Lkw-Fahrer bemerkt verstörende Szene am Straßenrand - als er näher kommt, wird geschossen

Lkw-Fahrer bemerkt verstörende Szene am Straßenrand - als er näher kommt, wird geschossen
+
Ob der die Wahrheit sagt? Nur 16 Prozent der Menschen im Osten trauen dem Fernsehen. Foto: Friso Gentsch

Umfrage

Ostdeutsche haben kaum Vertrauen in Medien und Kirchen

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Mauerfall unterscheiden sich Ost und West noch auf so manchem Gebiet. Auffällige Unterschiede gibt es beim Vertrauen in Institutionen.

Berlin (dpa) - Ostdeutsche schenken Medien und Kirchen einer Umfrage zufolge deutlich weniger Vertrauen als Westdeutsche. Nur 16 Prozent der Menschen im Osten trauen dem Fernsehen (Westdeutsche: 30 Prozent), nur 27 Prozent der Presse (West: 43%) und 41 Prozent dem Radio (West: 59%).

Das ist ein Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Mediengruppe RTL zum Vertrauen der Deutschen in nicht-politische Institutionen.

Demnach haben auch nur 13 Prozent der Ostdeutschen Vertrauen zur katholischen Kirche (West: 30%), 34 Prozent trauen der evangelischen Kirche (West: 50%) und 40 Prozent dem Papst (West: 57%).

Nur drei Institutionen schenken die Ostdeutschen dem RTL/n-tv-Trendbarometer zufolge ähnlich viel Vertrauen wie die Westdeutschen: den Ärzten (Ost: 79%; West: 78%), dem Zentralrat der Juden (Ost: 39%; West: 37%) - sowie auf niedrigem Niveau dem Zentralrat der Muslime (Ost: 16%; West: 12%).

Das größte Vertrauen haben die Deutschen insgesamt zur Polizei, zu den Universitäten, den Ärzten und ihrem eigenen Arbeitgeber - und das geringste zu Arbeitgeberverbänden, Banken, Versicherungen, Managern und Werbeagenturen sowie zum Zentralrat der Muslime und zum Islam.

Im Vergleich zu einem Jahr vorher sei etwa das Vertrauen in Unternehmen um 18 Prozentpunkte zurückgegangen, das in Manager um 7 Prozentpunkte. Das Vertrauen zum Islam ist um 16 Prozentpunkte gesunken und zum Zentralrat der Muslime in Deutschland um 15 Prozentpunkte. Nur neun Prozent der Deutschen haben demnach noch großes Vertrauen in den Islam.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesige Sauerei: Sturmböe trifft Lkw - große Sauerei durch 20 Tonnen Hühner-Kot
Eine Sturmböe drückt im Emsland in Niedersachsen einen Lastwagen von der Fahrbahn und beschädigt ihn stark. Was mit der Ladung vom Lkw passiert, ist eklig.
Riesige Sauerei: Sturmböe trifft Lkw - große Sauerei durch 20 Tonnen Hühner-Kot
Achtung! Wenn Sie diesen Mann sehen, sofort Polizei anrufen und in Sicherheit bringen
Wer ist die Frau, die tot in ihrer Offenbacher Wohnung gefunden wurde? Bei dem Fall sind noch sehr viele Fragen ungeklärt.
Achtung! Wenn Sie diesen Mann sehen, sofort Polizei anrufen und in Sicherheit bringen
Schrecklicher Unfall mit VW! Fahrer ist tot - Polizei macht bedenklichen Fund
Der Fahrer eines VW Caddy ist tot nach einem schweren Unfall bei Cloppenburg auf der Bundesstraße B72. Die Polizei in Niedersachsen macht einen Schock-Fund.
Schrecklicher Unfall mit VW! Fahrer ist tot - Polizei macht bedenklichen Fund
Verdächtiges Paket in IC entdeckt - Zug steht auf offener Strecke
Ein verdächtiges Paket wurde in einem Intercity gefunden. Der Zug wurde zwischen Rottweil und Epfendorf gestoppt. Sprengstoffspürhunde sind angefordert.
Verdächtiges Paket in IC entdeckt - Zug steht auf offener Strecke

Kommentare