+
Rodeln am Karfreitag im Oberharz.

Schnee und Regen an Karsamstag

Die Oster-Feiertage bleiben kühl

Offenbach - Tief "Peter" und Hoch "Ostra" bringen Deutschland kühles und unbeständiges Oster-Wetter. Schnee und Regen beschränken sich weitgehend auf den Karsamstag.

Die Chancen, Ostereier am Sonntag im Trocknen zu suchen, stehen gut, wie Meteorologe Christoph Hartmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Karfreitag sagte.

Tief "Peter" lässt es am Karsamstag im Schwarzwald und den Alpen noch einmal schneien – bis zu zehn Zentimeter Neuschnee sind drin. Dem Südwesten schickt er dichte Wolken und Regen. "Nach Nordosten nimmt die Bewölkung mehr und mehr ab", sagte Hartmann.

Einen Tag später bringt "Ostra" dann den Wechsel: "Am Sonntag und Montag herrscht vielerorts schönes Wetter, einen ganztägig strahlend blauen Himmel können wir allerdings nicht versprechen." Niederschläge – Regen und Graupel – gibt es nur noch im Osten.

Mit Temperaturen von maximal fünf bis zwölf Grad im Westen ist es für die Jahreszeit aber weiter zu kalt. Nachts muss mit Frost gerechnet werden. Der Grund: "Ostra" liegt nordwestlich von Deutschland und schickt Luft von der gerade einmal fünf bis sechs Grad warmen Nord- und Ostsee ins Land. Mit etwas Glück können die Temperaturen nach der Prognose aber schon eine Woche später auf 20 Grad steigen.

Wetterlage laut DWD

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare