+
Im Ostseebad Rerik (Mecklenburg-Vorpommern) wurde der Strand weiträumig abgesperrt, um mit der Suche nach Munition zu beginnen.

Experten sieben Strand

Ostseestrand wird nach Granaten abgesucht

Rerik - Nachdem im April im Ostseebad Rerik in Mecklenburg-Vorpommern 51 Granaten gefunden wurden, hat am Montag auf einem 1,5 Kilometer langen Strand-Abschnitt die Suche nach weiteren Kampfmitteln begonnen.

Der Ostseestrand wird durchgesiebt: Nachdem im April im Ostseebad Rerik in Mecklenburg-Vorpommern 51 Granaten gefunden wurden, hat am Montag auf einem 1,5 Kilometer langen Strand-Abschnitt die Suche nach weiteren Kampfmitteln begonnen. Dabei sollen 80 000 Kubikmeter Sand gesiebt werden. Nach Angaben des Schweriner Innenministeriums kostet die Strandreinigung rund 660 000 Euro. Bei den Arbeiten kann es gefährlich werden, weil beim Sieben und Rütteln starke Kräfte auf die möglicherweise noch im Sand verborgenen Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg einwirken. Splitter könnten mehrere Hundert Meter weit fliegen. Drei Strandaufgänge sowie die Seebrücke werden während der Arbeiten gesperrt. Bis zum Beginn der Hochsaison im Juli soll der Sand untersucht sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
In der tschechischen Hauptstadt Prag hat es einen folgenschweren Hotelbrand gegeben, es gibt zwei Todesfälle zu beklagen.
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Kommentare