Ostwestfale sackt 11,2 Lotto-Millionen ein

Münster - Ein eingefleischter Tipper aus Ostwestfalen hat am Mittwoch den Lotto-Jackpot geknackt und ist nun um 11,2 Millionen Euro reicher.

Der Glückspilz aus dem Kreis Gütersloh nehme als Abonnent regelmäßig an der Mittwochsziehung von „6 aus 49“ teil, berichtete Westlotto am Donnerstag in Münster. Pro Woche gebe er so fast zehn Euro für seine Tipps aus.

Acht Mal hat die Westdeutsche Lotterie damit in diesem Jahr Gewinne von mehr als zehn Millionen Euro ausgeschüttet - vier Mal kamen die Tipper mit dem glücklichen Händchen aus Nordrhein-Westfalen. Auch im Spiel 77 gab es am Mittwoch einen Großgewinn: Ein Düsseldorfer sahnte fast zwei Millionen Euro ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Nur wenige Momente, nachdem er von einem Bus erfasst wurde, der noch die Front eines Ladens zertrümmerte, steht ein Mann einfach auf und geht scheinbar mühelos in eine …
Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat das unangemessene Verhalten Berliner Polizisten in Hamburg bedauert, die Beamten aber auch gegen die harte Kritik verteidigt.
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
New York (dpa) - Eine U-Bahn ist in einem Tunnel im New Yorker Bezirk Harlem entgleist und hat dabei Dutzende Menschen leicht verletzt. 34 Menschen würden wegen leichter …
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Kommentare