Hilferuf in Erfurt

Paar bei Liebesspiel in misslicher Lage: Polizeieinsatz

Erfurt - Ein Paar in Erfurt hat sich beim Liebesspiel in eine missliche Lage gebracht und schließlich die Polizei um Hilfe gerufen.

Offensichtlich wollten die beiden sich am Samstagmittag einem Fesselspiel hingeben, waren sich aber uneins über den Ablauf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. So habe sich der Mann mit Handschellen an die Heizung gekettet und den Schlüssel aus dem Fenster geworfen. Die Frau habe sich daraufhin nicht anders zu helfen gewusst, als die Polizei zu rufen. Den Schlüssel zu suchen, sei sinnlos gewesen, hieß es. Die Beamten konnten helfen und hebelten die Fessel auf. Nun werde geprüft, ob das Paar den Einsatz bezahlen muss.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Soziale Aktion: Polizei fahndet nach einem ganz besonderen Bären
„Heia“ ist weg: Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Polizei im Ruhrgebiet dem dreijährigen Malte helfen. Der hat seinen Kuschelbären verloren und kann …
Soziale Aktion: Polizei fahndet nach einem ganz besonderen Bären
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben
Bei einem Erdrutsch aufgrund starkem Regen im zentralafrikanischen Kongo sind mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen.
Erdrutsch im Kongo: Mindestens 40 Menschen sterben
Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt
Eine Zugbegleiterin ist im Bahnhof in Amstetten (Baden-Württemberg) von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden.
Zugbegleiterin wird von Regionalbahn überrollt - und stirbt
Vor fahrenden Zug gestürzt: Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod
Eine psychisch kranke Schwangere hat sich in Rumänien vor einen fahrenen Zug gestürzt und ihre drei kleinen Kinder mit in den Tod gerissen.
Vor fahrenden Zug gestürzt: Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

Kommentare