Pädophilen-Netz entdeckt: Deutscher festgenommen

Budapest In Ungarn hat die Polizei eine Bande von mutmaßlichen Zuhältern für Pädophile entdeckt, die jahrelang Jungs sexuell missbraucht haben soll. Der Tipp kam von einem Lehrer.

Zwei Ungarn und ein Deutscher wurden als Verdächtige festgenommen. Die Polizei habe für Ermittlungen mit deutschen Kollegen Kontakt aufgenommen, berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI am Dienstag. Den Tipp hatte die Polizei von einem Lehrer in Budapest, dem aufgefallen war, dass einer seiner Schüler plötzlich unerklärlich materiell besser ausgestattet war. Der 14-Jährige gestand später bei der Polizei, in einer Budapester Wohnung mehrmals Männern gegen Bezahlung sexuell zu Diensten gewesen zu sein. Er habe auch gleichaltrige und jüngere Freunde an die Pädophilen vermittelt. Für diese Vermittlerdienste sei er gesondert bezahlt worden. Zu den Kunden sollen auch Ausländer gehört haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elon Musk will 2018 Touristen um den Mond fliegen lassen
Washington - Elon Musk will schon im kommenden Jahr zwei Touristen um den Mond fliegen lassen. Eine entsprechende finanzielle Anzahlung gab es bereits, auch das Training …
Elon Musk will 2018 Touristen um den Mond fliegen lassen
Urteil im Prozess um Tod des kleinen Juri erwartet
Lübeck (dpa) - Im Prozess um den Tod des kleinen Juri wollen die Richter am Lübecker Landgericht das Urteil verkünden. Der 34 Jahre alten Mutter aus dem …
Urteil im Prozess um Tod des kleinen Juri erwartet
Kommentar: Mörderisches Autorennen in Berlin
Die Richter in Berlin haben mit ihrem Urteil gegen zwei Raser in Berlin ein Zeichen gesetzt. Der Strafkatalog für PS-Muskelspiele muss verschärft werden, meint …
Kommentar: Mörderisches Autorennen in Berlin
Hinweise auf Asteroidentrümmer in Doppelsternsystem
Astronomen finden ein sehr spezielles Doppelsternsystem. Es erinnert sie an die Heimat des Star-Wars-Charakters Luke Skywalker. Doch der Vergleich ist mit Vorsicht zu …
Hinweise auf Asteroidentrümmer in Doppelsternsystem

Kommentare