Messerstecher von Grafing: Das Urteil ist gefallen

Messerstecher von Grafing: Das Urteil ist gefallen

Auf dem Schulweg

Pakistan: 19 Kinder sterben bei Verkehrsunfall

Islamabad - Auf dem Weg von der Schule nach Hause sind 19 Kinder in Pakistan ums Leben gekommen.

Ihr Minibus war in der Provinz Sindh frontal mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Die Opfer seien zwischen 10 und 14 Jahren alt gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer des Lastwagens sei nach dem Unfall geflohen und werde von der Polizei gesucht. Er habe im Distrikt Nawabshah ein anderes Fahrzeug überholt und sei nicht rechtzeitig wieder zurück auf seine Spur eingeschert. Zum Schicksal des Busfahrers konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

In Pakistan gibt es regelmäßig tödliche Verkehrsunfälle. Grund sind der schlechte Zustand der Straßen, die mangelnde Wartung der Fahrzeuge und die unverantwortliche Fahrweise der Fahrer. Im vergangenen Mai waren 16 Schüler und ihr Lehrer bei einem Busunglück ums Leben gekommen. Grund war damals ein Defekt am Motor des Busses, der mit Benzin und Gas betrieben wurde.

dpa/AFP

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei schießt in Mannheimer Innenstadt auf Angreifer
Die Polizei hat in der Mannheimer Innenstadt auf einen Mann geschossen, der bei der Personenkontrolle vor einem Dönerladen mit einem Messer auf die Beamten losging.
Polizei schießt in Mannheimer Innenstadt auf Angreifer
Autofahrer wenden in Rettungsgasse auf Autobahn
Oldenburg (dpa) - In der Rettungsgasse eines Staus haben mehrere Auto- und Lastwagenfahrer nach einem schweren Unfall auf der Autobahn 29 in Oldenburg gewendet. Danach …
Autofahrer wenden in Rettungsgasse auf Autobahn
Mehr als 600 Überreste menschlicher Knochen entdeckt
Im mexikanischen Drogenkrieg wurden seit 2006 mehr als 186.000 Menschen getötet, etwa 30.000 weitere gelten landesweit als vermisst. Nun wurden in einem Massengrab mehr …
Mehr als 600 Überreste menschlicher Knochen entdeckt
Streit um Zahl der Fipronil-Eier geht weiter
Hannover (dpa) - Im Fipronil-Skandal um belastete Eier hat der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) seine Attacken gegen …
Streit um Zahl der Fipronil-Eier geht weiter

Kommentare