+
Eine pakistanische Braut (Symbolfoto).

Eltern der Braut verdächtigt

Paar ermordet, weil es aus Liebe heiratete

Islamabad - Die Familienehre in Pakistan folgt grausamen Regeln: Ein frisch verheiratetes Paar ist ermordet worden - weil es aus Liebe geheiratet hat. Täter: Die Familie der Braut.

Ein frisch vermähltes Paar ist in Pakistan getötet worden, weil die Familie der Braut gegen ihre Liebesheirat war. Der Vater der 23-Jährigen, ihre Mutter, der Großvater und zwei Onkel wurden am Samstag verhaftet, wie die Polizei mitteilte. Sie geht von einem „Ehrenmord“ aus.

Die junge Frau und ihr 27 Jahre alter Ehemann waren am Freitag, neun Tage nach der Hochzeit, aus ihrem Haus in Hasanabad in der östlichen Provinz Punjab entführt und ins benachbarte Satrah gefahren worden. Dort hätten die Angehörigen der Braut das Paar mit „scharfkantigen Macheten“ getötet, sagte der Polizeisprecher Qaisar Mahmood.

In Pakistan werden die meisten Ehen von den Familienältesten bestimmt. Paare, die eine eigene Partnerwahl treffen, werden immer wieder zum Opfer ihrer Verwandten. Im Mai standen in Punjabs Hauptstadt Lahore der Vater und die Brüder einer 25-Jährigen vor Gericht. Sie sollen die Schwangere wegen ihrer selbstbestimmten Heirat gesteinigt haben. Der Fall sorgte international für Entsetzen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Todesfahrt in Heidelberg: Was war das Motiv?
Heidelberg - Die Polizei in Heidelberg steht vor einem Rätsel. Warum ist ein Mann mit seinem Auto in eine Menschengruppe gerast und hat dabei einen Passanten getötet?
Nach Todesfahrt in Heidelberg: Was war das Motiv?
Pinguine im Regen - Klimawandel in der Antarktis
Wie wirkt der Klimawandel am Südpol? Darüber weiß man längst noch nicht so viel wie über die Eisschmelze am Nordpol. Argentinische Forscher in der Antarktis spüren aber, …
Pinguine im Regen - Klimawandel in der Antarktis
Polizist schießt randalierendem Mann ins Bein
Donauwörth - Ein Mann soll in Donauwörth seine Familie verprügelt und Autos demoliert haben. Die Polizei stoppt den Vandalismus des 45-Jährigen auf rustikale Weise.
Polizist schießt randalierendem Mann ins Bein
Betrunkener Autofahrer rast bei Karneval in New Orleans in Zuschauer
Ein Wagen fährt in eine Menschenmenge, aber es ist kein Terroranschlag. Bei einem Karnevalsumzug in New Orleans hat wohl ein Betrunkener einen schweren Unfall verursacht.
Betrunkener Autofahrer rast bei Karneval in New Orleans in Zuschauer

Kommentare