+
Die Christin Rimsha wurde in Pakistan freigelassen.

Rimsha ist frei

Blasphemie-Verfahren gegen Christin eingestellt

Islamabad - Nach mehr als drei Monaten hat ein pakistanisches Gericht das international heftig kritisierte Blasphemie-Verfahren gegen eine junge Christin eingestellt.

Der Hohe Gerichtshof in Islamabad wies die Klage gegen das geistig zurückgebliebene Mädchen namens Rimsha wegen Gotteslästerung am Dienstag ab, wie der staatliche Fernsehsender PTV meldete. Die etwa 14 Jahre alte Angeklagte war Mitte August in Islamabad festgenommen und drei Wochen lang in ein Gefängnis gesperrt worden, bevor sie auf Kaution freikam. Die Polizei hat einem Imam vorgeworfen, Rimsha zu Unrecht beschuldigt und dafür Beweise gefälscht zu haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So haben wir sie noch nie gesehen! Fitness-Girl Tami Tilgner postet mega heißes Bild 
Tami Tilgner gehört zu den erfolgreichsten deutschen Fitness-Models auf Instagram. Gerade entspannt sie sich auf Ibiza - und postet einen sehr heißen Schnappschuss. 
So haben wir sie noch nie gesehen! Fitness-Girl Tami Tilgner postet mega heißes Bild 
Autofahrer rettet kleinen verwaisten Bär - und benennt ihn nach einem Fußball-Star
Wie süß ist das denn bitte?! Ein Autofahrer hat das Leben eines wenige Monate alten verwaisten Braunbären gerettet und ihm einen witzigen Namen verpasst.
Autofahrer rettet kleinen verwaisten Bär - und benennt ihn nach einem Fußball-Star
Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und macht erschreckende Entdeckung
Der Fotograf Keow Wee Loong liebt das Abenteuer, keine Grenze ist ihm zu weit. Genau aus dem Grund wagte er sich in die verseuchtesten Zonen Fukushimas - und was er dort …
Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und macht erschreckende Entdeckung
Immer mehr Senioren hinter Gittern
Hinter Gittern wächst die Zahl der Senioren. Die JVA Bielefeld-Senne ist europaweit die größte Anstalt im offenen Vollzug und hat sich mit speziellen Abteilungen auf die …
Immer mehr Senioren hinter Gittern

Kommentare