Panne: Klinik stellt Patienten Millionen-Rechnung

New York - Ein Computerfehler hat die Patienten eines New Yorker Krankenhauses kurzfristig geschockt. Sie hatten Rechnungen in Höhe von mehreren Millionen Dollar bekommen.

Der arbeitslose Türsteher Alexis Rodriguez sagte, er wäre nach Erhalt einer Rechnung in Höhe von 44,8 Millionen Dollar (35,3 Millionen Euro) fast wieder krank geworden. Er habe sich im vergangenen Frühling wegen einer Lungenentzündung behandeln lassen und die Rechnung für echt gehalten, sagte er Zeitung “New York Daily News.“

Wie sich schließlich herausstellte, hatte die zuständige Firma versehentlich die Rechnungsnummer in das Feld eingetragen, das eigentlich für den Rechnungsbetrag gedacht war.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Militär rückt in Favela in Rio ein
Rio de Janeiro (dpa) - Gewehrsalven und verängstigte Menschen, die vor Schüssen Schutz suchen: In der größten Favela von Rio de Janeiro ist ein Krieg zwischen …
Militär rückt in Favela in Rio ein

Kommentare