+
Lustige Panne bei tageschau24: Hier zeigen zwei junge Männer, was sie von Orkan "Xaver" halten - und zwar im "Xaver"-Style.

Gangnam-Style war gestern

Panne bei tageschau24: Tanz den "Xaver"-Style

München - Während Orkantief "Xaver" ganz Deutschland in Aufregung versetzte, zeigten zwei Unerschrockene im Hintergrund einer Live-Berichterstattung von tagesschau24, was sie von dem Sturm halten. 

Damit hatte Reporterin Ute Lawrenz nicht gerechnet: Sie berichtet gerade - dick eingepackt in Jacke und Pudelmütze - für die tageschau24 live vom Norddeich an der Nordseeküste über die aktuelle Entwicklung des Orkantiefs "Xaver". Plötzlich tauchen im Hintergrund zwei halbnackte Männer auf: Die beiden hüpfen oben ohne erst ein wenig orientierungslos durchs Bild, doch dann sammeln sie sich und zeigen eine eineinhalbminütige Muskel-Show mit eindrucksvollen Posen.

Und wie reagiert die Reporterin? Als habe sie nichts bemerkt, fährt sie mit dem Bericht fort. Allerdings kann sie sich ein Lächeln nicht verkneifen, während sie erzählt, dass alle Männer und Frauen an der Nordseeküste gerade Pause machen und sich neue Klamotten holen würden - alle bis auf die beiden unerschrockenen Herren, die Sturm und Kälte zum Trotz weiter mit nacktem Oberkörper zum Höhepunkt ihrer Performance ansetzen: In nahezu perfekter Choreografie tanzt das Duo, seine Jacken in den Händen, den Gangnam Style des südkoreanischen Rappers Psy. 

YouTube-Megahit: So sieht der "Gangnam Style" aus

YouTube-Megahit: So sieht der "Gangnam Style" aus

Aus gegebenem Anlass benannte die Tagesschau, die den amüsanten Clip mit den Nachwuchs-Chippendales ins Netz stellte, das stürmische Gehüpfe allerdings in "Xaver"-Style um.

Hier gehts zum Video.

VF

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Schleswig (dpa) - Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus …
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Polizei schreibt Umweltsünder an
Die illegale Ablagerung von Bauschutt sorgt für Ärger bei der Polizei Heilbronn. Diesem machte sie mit einer genialen Aktion Luft.
Polizei schreibt Umweltsünder an

Kommentare