+
Lustige Panne bei tageschau24: Hier zeigen zwei junge Männer, was sie von Orkan "Xaver" halten - und zwar im "Xaver"-Style.

Gangnam-Style war gestern

Panne bei tageschau24: Tanz den "Xaver"-Style

München - Während Orkantief "Xaver" ganz Deutschland in Aufregung versetzte, zeigten zwei Unerschrockene im Hintergrund einer Live-Berichterstattung von tagesschau24, was sie von dem Sturm halten. 

Damit hatte Reporterin Ute Lawrenz nicht gerechnet: Sie berichtet gerade - dick eingepackt in Jacke und Pudelmütze - für die tageschau24 live vom Norddeich an der Nordseeküste über die aktuelle Entwicklung des Orkantiefs "Xaver". Plötzlich tauchen im Hintergrund zwei halbnackte Männer auf: Die beiden hüpfen oben ohne erst ein wenig orientierungslos durchs Bild, doch dann sammeln sie sich und zeigen eine eineinhalbminütige Muskel-Show mit eindrucksvollen Posen.

Und wie reagiert die Reporterin? Als habe sie nichts bemerkt, fährt sie mit dem Bericht fort. Allerdings kann sie sich ein Lächeln nicht verkneifen, während sie erzählt, dass alle Männer und Frauen an der Nordseeküste gerade Pause machen und sich neue Klamotten holen würden - alle bis auf die beiden unerschrockenen Herren, die Sturm und Kälte zum Trotz weiter mit nacktem Oberkörper zum Höhepunkt ihrer Performance ansetzen: In nahezu perfekter Choreografie tanzt das Duo, seine Jacken in den Händen, den Gangnam Style des südkoreanischen Rappers Psy. 

YouTube-Megahit: So sieht der "Gangnam Style" aus

YouTube-Megahit: So sieht der "Gangnam Style" aus

Aus gegebenem Anlass benannte die Tagesschau, die den amüsanten Clip mit den Nachwuchs-Chippendales ins Netz stellte, das stürmische Gehüpfe allerdings in "Xaver"-Style um.

Hier gehts zum Video.

VF

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Nur wenige Momente, nachdem er von einem Bus erfasst wurde, der noch die Front eines Ladens zertrümmerte, steht ein Mann einfach auf und geht scheinbar mühelos in eine …
Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat das unangemessene Verhalten Berliner Polizisten in Hamburg bedauert, die Beamten aber auch gegen die harte Kritik verteidigt.
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
New York (dpa) - Eine U-Bahn ist in einem Tunnel im New Yorker Bezirk Harlem entgleist und hat dabei Dutzende Menschen leicht verletzt. 34 Menschen würden wegen leichter …
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Kommentare