Besorgte Nachbarin alarmierte Polizei

Papagei löst Rettungseinsatz aus

Ibbenbüren/Steinfurt - Ziemlich besorgt haben sich Polizei und Feuerwehr zu einem Rettungseinsatz in Ibbenbüren bei Osnabrück aufgemacht. Denn aus der Wohnung war eine Kinderstimme zu hören.

Eine Nachbarin hatte sie alarmiert, weil aus einer Wohnung eine Kinderstimme zu rufen schien: „Mama“, „Papa“ und „Mama komm“. Die Nachbarin hatte aber seit zwei Tagen niemanden mehr in der Wohnung bemerkt, berichtete die Polizei.

Auch den Beamten, die ebenfalls die Rufe hörten, öffnete niemand. Als sie die Tür öffnen ließen und die Wohnung betraten, saß dort ein Papagei in seinem Käfig und rief munter weiter: „Mama, Papa, Mama komm“. Die Wohnungsinhaber konnten schließlich an ihrem Urlaubsort erreicht werden und versicherten, der Papagei werde während der Ferien der Familie von Bekannten versorgt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober: So sehen Sie den Orion-Regen heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Freitag und Samstag in der Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos.
Sternschnuppen im Oktober: So sehen Sie den Orion-Regen heute Nacht
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen

Kommentare