Besorgte Nachbarin alarmierte Polizei

Papagei löst Rettungseinsatz aus

Ibbenbüren/Steinfurt - Ziemlich besorgt haben sich Polizei und Feuerwehr zu einem Rettungseinsatz in Ibbenbüren bei Osnabrück aufgemacht. Denn aus der Wohnung war eine Kinderstimme zu hören.

Eine Nachbarin hatte sie alarmiert, weil aus einer Wohnung eine Kinderstimme zu rufen schien: „Mama“, „Papa“ und „Mama komm“. Die Nachbarin hatte aber seit zwei Tagen niemanden mehr in der Wohnung bemerkt, berichtete die Polizei.

Auch den Beamten, die ebenfalls die Rufe hörten, öffnete niemand. Als sie die Tür öffnen ließen und die Wohnung betraten, saß dort ein Papagei in seinem Käfig und rief munter weiter: „Mama, Papa, Mama komm“. Die Wohnungsinhaber konnten schließlich an ihrem Urlaubsort erreicht werden und versicherten, der Papagei werde während der Ferien der Familie von Bekannten versorgt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein Unbekannter eine Straßenbahn gekapert.
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Natal - Nach einem neuerlichen Gefängnisaufstand im Nordosten Brasiliens haben Gerichtsmediziner in der Haftanstalt Überreste von mindestens zwei Leichen gefunden.
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea
Sydney - Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert.
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea
Bedrohte Säbelantilopen im Tschad ausgewildert
Mit ihren gebogenen Hörnern ist die Säbelantilope ein stattlicher Anblick. Tierforscher wollen sie mit einer Auswilderungsaktion retten.
Bedrohte Säbelantilopen im Tschad ausgewildert

Kommentare