Besorgte Nachbarin alarmierte Polizei

Papagei löst Rettungseinsatz aus

Ibbenbüren/Steinfurt - Ziemlich besorgt haben sich Polizei und Feuerwehr zu einem Rettungseinsatz in Ibbenbüren bei Osnabrück aufgemacht. Denn aus der Wohnung war eine Kinderstimme zu hören.

Eine Nachbarin hatte sie alarmiert, weil aus einer Wohnung eine Kinderstimme zu rufen schien: „Mama“, „Papa“ und „Mama komm“. Die Nachbarin hatte aber seit zwei Tagen niemanden mehr in der Wohnung bemerkt, berichtete die Polizei.

Auch den Beamten, die ebenfalls die Rufe hörten, öffnete niemand. Als sie die Tür öffnen ließen und die Wohnung betraten, saß dort ein Papagei in seinem Käfig und rief munter weiter: „Mama, Papa, Mama komm“. Die Wohnungsinhaber konnten schließlich an ihrem Urlaubsort erreicht werden und versicherten, der Papagei werde während der Ferien der Familie von Bekannten versorgt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger bleibt mit Omas Auto liegen - und zeigt sich kreativ
Berlin - Eine Woche vor seiner geplanten Führerscheinprüfung hat ein 17-Jähriger eine Spritztour mit Omas Auto unternommen - und diese gründlich verbockt.
17-Jähriger bleibt mit Omas Auto liegen - und zeigt sich kreativ
Drei tote in Wohnheim - 42-Jähriger unter Tatverdacht
Grausiges Geschehen in einem sozialtherapeutischen Wohnheim in Wuppertal. In dem Gebäude findet die Polizei die Leichen von drei Männern. Ein 42-jähriger Mitbewohner …
Drei tote in Wohnheim - 42-Jähriger unter Tatverdacht
Samenbank-Ex-Chef soll Vater von mindestens 19 Kindern sein
Rotterdam - Der frühere Direktor einer Samenbank in den Niederlanden ist vermutlich der Vater von mindestens 19 Kindern, die nach einer In-Vitro-Fertilisation geboren …
Samenbank-Ex-Chef soll Vater von mindestens 19 Kindern sein
Vier Tote am Mount Everest - „Wissen nicht, wie sie gestorben sind“
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Vier Tote am Mount Everest - „Wissen nicht, wie sie gestorben sind“

Kommentare