+

Papst beweist Humor

Benedikt über Rücktritt: "Das war eine Bombe, gell?"

München - Humor hatte er selbst noch beim Rücktritt - der emeritierte Papst Benedikt XVI. garnierte seinen sensationellen Schritt vor fünf Monaten mit witzigen Bemerkungen.

Der Münchner Erzbischof und Kardinal Reinhard Marx plauderte am Mittwochabend beim Jahresempfang seines Bistums aus dem Nähkästchen, als er über seine Begegnungen mit Joseph Ratzinger berichtete: Als Marx sich in Rom wie die anderen Kardinäle persönlich von Benedikt verabschiedete, habe der aus Bayern stammende Papst zu ihm gesagt: „Das war eine Bombe, gell?“.

Im Münchner Kardinal-Wendel-Haus sorgte die Schilderung von Marx für Erheiterung der mehreren Hundert Gäste.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Bei „Bares für Rares“ werden oftmals skurrile Antiquitäten vertickt. Diesmal ließ das Mitbringsel von Anne (62) im wahrsten Sinne des Wortes tief blicken.
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Zwei Tote, vier Verletzte: Frontal-Crash im Gotthard-Tunnel
Ein Auto mit deutschem Kennzeichen kommt im Schweizer Gotthardtunnel von der Spur ab und prallt frontal gegen einen Lkw. Zwei Menschen sind tot, vier verletzt. Nach …
Zwei Tote, vier Verletzte: Frontal-Crash im Gotthard-Tunnel
Gymnasiast in Stockholm ersticht Mitschüler
Ein Gymnasiast hat in Stockholm einen Mitschüler mit einem Messer erstochen.
Gymnasiast in Stockholm ersticht Mitschüler
Nach tödlichem Streit Geschlechtsteil abgeschnitten - Mehr als fünf Jahre Haft
Nachdem er einem Mann das Glied abgeschnitten hat, muss ein Angeklagter (32) wegen Körperverletzung mit Todesfolge für fünf Jahre und vier Monate in Haft.
Nach tödlichem Streit Geschlechtsteil abgeschnitten - Mehr als fünf Jahre Haft

Kommentare