+
Papst Franziskus will prüfen lassen, ob Frauen in der katholischen Kirche als Diakone dienen könnten.

Kommission geplant

Papst erwägt Zulassung von Frauen zum Diakonat

Rom - Papst Franziskus will prüfen lassen, ob Frauen in der katholischen Kirche als Diakone dienen könnten. Er sei bereit, eine Kommission ins Leben zu rufen.

Papst Franziskus erwägt die Zulassung von Frauen zum Diakonat. Er sei zur Einsetzung einer Kommission bereit, die diese Möglichkeit prüfen soll, antwortete der Papst am Donnerstag nach Angaben von Journalisten bei einem Gespräch mit Ordensvertreterinnen im Vatikan auf die entsprechende Frage einer Teilnehmerin. Der Sprecher des Papstes wollte die Äußerungen des katholischen Kirchenoberhauptes zunächst nicht bestätigen.

Diakone stehen in der katholischen Hierarchie eine Stufe unter dem Priester. Sie übernehmen Aufgaben im liturgischen Dienst, etwa die Mitwirkug bei der Messfeier, und sind überdies seelsorgerisch tätig. Seit der Erneuerung des Amtes im Zweiten Vatikanischen Konzil in den 60er Jahren können auch verheiratete Männer zum Diakon geweiht werden.

Bilder aus dem Leben von Papst Franziskus

Bilder aus dem Leben von Papst Franziskus

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern wollen Baby Charlie zum Sterben nach Hause bringen
Die Geschichte des todkranken Jungen Charlie bewegt momentan die Welt. Nun wollen die Eltern des Babies ihr Kind in Würde sterben lassen. Nun entscheidet ein Richter in …
Eltern wollen Baby Charlie zum Sterben nach Hause bringen
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Tief „Alfred“ sorgt für unwetterartige Niederschläge in Teilen Deutschlands. Im Harz ist eine Frau verschwunden. Aktuelle Infos finden Sie hier im News-Ticker. 
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Lehrerin wegen Schokolade und Wäsche gekündigt
Vor dem Arbeitsgericht in Heidelberg hat sich eine langjährige Lehrerin gegen ihre fristlose Kündigung gewehrt. So lief der Prozess.
Lehrerin wegen Schokolade und Wäsche gekündigt
Frankreich jubelt: Panda-Dame Huan Huan ist schwanger!
Auf diesen Moment haben die Tierärzte im Zoo von Beauval (Frankreich) lange gewartet. Fünf Jahre um genau zu sein. Nun ist das Panda-Weibchen schwanger. 
Frankreich jubelt: Panda-Dame Huan Huan ist schwanger!

Kommentare