+
María Elena Bergoglio mit ihrem Sohn Jorge Vallejos

"Es geht mir gut"

Papst Franziskus beruhigt seine Schwester

Buenos Aires - Papst Franziskus hat in einem Telefongespräch seine Schwester beruhigt. „Es geht mir gut“, habe er ihr auf ihre besorgte Frage nach seinem Befinden in Rom geantwortet.

Das erklärte María Elena Bergoglio am Sonntag (Ortszeit) dem Rundfunksender La Once Diez. Ihr Bruder habe sie am Samstag angerufen. „Er sagte mir, die Dinge hätten sich so ergeben und so müsse es akzeptiert werden“, erzählte die Frau.

Er sei guten Mutes, ohne Sorge, er habe ihr im Gegenteil große Freude übermittelt. Der Papst habe sie nicht nach Rom eingeladen.

dpa

Papst Franziskus: Sein erster Auftritt nach der Wahl

Papst Franziskus: Sein erster Auftritt nach der Wahl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Ob Sie gewonnen haben, erfahren Sie hier bei uns: Hier gibt es die aktuellen Lottozahlen vom Samstag, 20.01.2018. Drei Millionen Euro liegen im Jackpot, der am …
Lotto am Samstag vom 20.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
In der tschechischen Hauptstadt Prag hat es einen folgenschweren Hotelbrand gegeben, es gibt zwei Todesfälle zu beklagen.
Mindestens zwei Tote und viele Verletzte bei Hotelbrand in Prag
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Massaker von Las Vegas: Polizei legt neue Details offen
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit
In Berlin hat ein Häftling im offenen Vollzug auf denkbar dämliche Art und Weise seine Freiheit verspielt. Jetzt kommt er komplett hinter Schloss und Riegel.
Verfolgungsjagd: So dämlich verspielt Häftling in offenem Vollzug seine Freiheit

Kommentare