+
María Elena Bergoglio mit ihrem Sohn Jorge Vallejos

"Es geht mir gut"

Papst Franziskus beruhigt seine Schwester

Buenos Aires - Papst Franziskus hat in einem Telefongespräch seine Schwester beruhigt. „Es geht mir gut“, habe er ihr auf ihre besorgte Frage nach seinem Befinden in Rom geantwortet.

Das erklärte María Elena Bergoglio am Sonntag (Ortszeit) dem Rundfunksender La Once Diez. Ihr Bruder habe sie am Samstag angerufen. „Er sagte mir, die Dinge hätten sich so ergeben und so müsse es akzeptiert werden“, erzählte die Frau.

Er sei guten Mutes, ohne Sorge, er habe ihr im Gegenteil große Freude übermittelt. Der Papst habe sie nicht nach Rom eingeladen.

dpa

Papst Franziskus: Sein erster Auftritt nach der Wahl

Papst Franziskus: Sein erster Auftritt nach der Wahl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Sicherheitskräfte haben nach einem Medienbericht den Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt und abgesperrt.
Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet

Kommentare