+
Papst Franziskus besucht das Konzentrationslager Auschwitz.

Kommentar

Papst Franziskus: Darum war sein Schweigen in Auschwitz richtig

  • schließen

München - Papst Franziskus schweigt in Auschwitz und sagt damit mehr als 1000 Worte. Der Kommentar zum Besuch des Papstes im Konzentrationslager. 

Wenn er das Wort ergreift, dann hört man aufmerksam zu. Denn Papst Franziskus findet fast immer ungewöhnliche, eindringliche und bewegende Formulierungen. Meist trifft er den richtigen Ton und erreicht damit die Herzen der Menschen.

Am Freitag überzeugte er wieder einmal – aber diesmal, indem er schwieg. Sein ungewohntes Schweigen sagte mehr als 1000 wohlgesetzte Worte. Im ehemaligen Vernichtungslager Auschwitz, wo über eine Million Menschen von den Nationalsozialisten ermordet worden sind, ist das Verstummen des Papstes wie ein Schrei gegen das unermessliche Grauen. Ein Erschaudern vor einem monströsen Verbrechen und dem Bösen in der Welt, das man auch durch noch so viel Mitleid nicht lindern kann.

In einer Welt, in der nicht schnell genug alles und jedes kommentiert wird, in der jeder auf Teufel komm heraus plaudert und plappert, tut eine solche Geste gut. Man wünschte sich, dass mehr Nachdenklichkeit Platz fände. Gerade auch in der digitalen Welt. Es gibt Momente im Leben und Orte, wo Schweigen die angemessene Reaktion ist. Franziskus’ Schweigen war keine Hilflosigkeit, sondern ein überzeugendes Statement.

"Herr, vergib uns": Papst setzt in Auschwitz stille Zeichen

"Herr, vergib uns": Papst setzt in Auschwitz stille Zeichen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nordamerika wohl schon wesentlich früher besiedelt
San Diego (dpa) - Frühe Menschen haben Nordamerika möglicherweise schon vor etwa 130 000 Jahren erreicht - und damit 115 000 Jahre früher als bisher angenommen.
Nordamerika wohl schon wesentlich früher besiedelt
Miesmuschel behauptet sich auch in saurer werdendem Meer
CO2-Emissionen lassen nicht nur die Erdtemperatur steigen, sondern auch die Meere versauern. Das bedroht viele Meereslebewesen, weil der niedrige pH-Wert die Bildung von …
Miesmuschel behauptet sich auch in saurer werdendem Meer
Dresdner soll 22-Jährige überfahren und ausgelacht haben
Cottbus - Verhöhnt und ausgelacht sollen der Täter und seine Beifahrer die 22-jährige Austausch-Studentin aus Ägypten haben. Zuvor überfuhren sie die junge Frau. Nun …
Dresdner soll 22-Jährige überfahren und ausgelacht haben
Ikea warnt: Clevere Designer verkaufen blauen Beutel für 2000 Euro
Stockholm - Einer dieser blauen Ikea-Beutel, aber für 2000 statt 0,99 Euro... Das ist der neueste Coup der Designer von Balenciaga. Die Lacher auf seiner Seite hat aber …
Ikea warnt: Clevere Designer verkaufen blauen Beutel für 2000 Euro

Kommentare