+
Papst Franziskus sortiert im Fuhrpark des Vatikans aus.

Priester sollen bescheidene Autos fahren

Papst Franziskus mistet Nobelkarossen aus

Rom/Bogota - Nach seinem Appell an Priester, bescheidene Autos zu fahren, hat Papst Franziskus am Donnerstag die Parkgarage im Vatikan inspiziert.

Dazu habe sich der Papst spontan entschlossen, hieß es aus Vatikankreisen. Zuvor hatte Franziskus gemahnt, es tue ihm im Herzen weh, wenn ein Priester das neueste Modell eines Auto fahre. Vielmehr sollten die Geistlichen auf bescheidenere Wagen umsteigen und die Ersparnisse den Armen geben.

Ein Geistlicher in Kolumbien hatte nach der Ermahnung des Papstes am Mittwoch bekanntgegeben, dass er sein Mercedes Cabrio E200 verkaufen wolle. Das weiße Gefährt mit schwarzem Dach sei zwar ein Geschenk seiner vier Brüder, sagte Pfarrer Hernando Fayid dem Fernsehsender RCN. Aber es schmerze ihn nicht, es wegzugeben. Der 47-Jährige rechnet mit einem Erlös von etwa 63 000 Dollar für die Nobelkarosse.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
An fünf Hochhäusern in der englischen Hauptstadt sind "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit" notwendig. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die …
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Tower werden fünf Hochhäuser in der britischen Hauptstadt evakuiert. Wegen Feuergefahr würden die Hochhäuser "umgehend …
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Drama im Urlaubsparadies: In der Türkei sind in einem Wasserpark fünf Menschen durch einen Stromschlag ums Leben gekommen - darunter drei Minderjährige.
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland
Fast Food an jeder Ecke hat Folgen. Kinderärzte sehen jetzt schon mehr kleine Patienten, die durch Übergewicht unter Bluthochdruck und Diabetes leiden. Für die Zukunft …
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland

Kommentare