+
Georg Gänswein führt ein Leben zwischen zwei Welten - dem neuen und dem alten Papst.

Papst-Rücktritt war "eine Amputation"

Franziskus schockte Benedikts Sekretär

Rom - Georg Gänswein, früherer Privatsekretär und langjähriger Vertrauter des emeritierten Papstes Benedikt XVI., hat dessen Rücktritt noch immer nicht verwunden.

Sich mit der neuen Rolle abzufinden, sei „ein Schmerz“, sagte Gänswein der Wochenzeitung „Die Zeit“. Unter dem Rückzug des deutschen Papstes leidet Gänswein aber noch immer - es sei für ihn wie „eine Amputation“ gewesen.

Bilder aus dem Leben von Papst Franziskus

Bilder aus dem Leben von Papst Franziskus

Gänswein arbeitet nun für Papst Franziskus als Präfekt des Päpstlichen Hauses, ist aber gleichzeitig weiter Benedikts Sekretär. „Ich habe den Eindruck, in zwei Welten zu leben“, sagte er dem Blatt. Zu Anfang habe er es als „Affront“ des neuen Papstes empfunden, dass dieser nicht in die päpstlichen Gemächer im Apostolischen Palast ziehen wollte. Inzwischen könnten Franziskus und er darüber zwar scherzen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Clermont-Ferrand - Weil der Mann hinter der Theke nicht einschritt, hat ein Mann in Frankreich 56 Schnäpse geext. Der Bar-Rekord war ihm damit zwar sicher - sein Tod …
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Ganz Deutschland stand unter Schock, als der 17-jährige Niklas in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe starb. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung

Kommentare