Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
1 von 21
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
2 von 21
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
3 von 21
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
4 von 21
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
5 von 21
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
6 von 21
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
7 von 21
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder
8 von 21
Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder

Papst Franziskus zelebriert die Ostermesse - Bilder

Rom - Papst Franziskus hat in seiner Osterbotschaft die Gewalt in Konfliktgebieten wie Syrien oder der Ukraine angeprangert und Frieden und Nächstenliebe gefordert.

„Wir bitten dich, glorreicher Jesus, lass alle Kriege, jede große oder kleine, alte oder neue Feindseligkeit aufhören“, sagte er am Sonntag vor rund 150.000 Gläubigen auf dem festlich geschmückten Petersplatz. Er wandte sich zudem gegen Hunger und Verschwendung in der Welt, bevor er von der Loggia des Petersdoms den traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ sprach.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess
Der Loveparade-Prozess könnte bald ohne Urteil eingestellt werden. Viele Fragen sind jedoch noch offen: Gibt es Auflagen gegen einen oder mehrere Angeklagte? Das Gericht …
Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess
Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu
Der Loveparade-Prozess könnte ohne ein Urteil zu Ende gehen. Das Gericht hat eine Einstellung vorgeschlagen. Strittig ist, ob Geldauflagen gegen die Angeklagten verhängt …
Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu
Zeuge: "El Chapo" zahlte Ex-Präsident Nieto 100 Millionen
New York (dpa) - Der frühere Drogenboss Joaquín "El Chapo" Guzmán hat nach Aussage eines Zeugens dem mexikanischen Ex-Präsidenten Enrique Peña Nieto Schmiergeld in …
Zeuge: "El Chapo" zahlte Ex-Präsident Nieto 100 Millionen
Schon elf Lawinentote in Österreich
Blauer Himmel kämpft sich durch die Schneewolken. Aber allenthalben ist noch große Vorsicht geboten. Eine Lawine vertreibt Gäste eines Hotels. In Kärnten stirbt ein …
Schon elf Lawinentote in Österreich