+
Dieses iPad gehörte Papst Franziskus.

Auktion zugunsten einer Schule

"Papst-iPad" für 30.500 Dollar versteigert

Montevideo - Ein iPad, das einst im Besitz von Papst Franziskus war, hat bei einer Auktion in Uruguay einen Preis von 30.500 Dollar erzielt.

Wie das in Montevideo ansässige Auktionshaus Castells mitteilte, bekam am Dienstag ein argentinischer Geschäftsmann, der am Telefon anonym mitgeboten habe, den Zuschlag in Höhe von 30.500 Dollar  (28.700 Euro). Die Versteigerung des Geräts mitsamt Echtheitszertifikat hatte nicht einmal zehn Minuten gedauert.

Franziskus hatte das iPad mit der eingravierten Inschrift "Seine Heiligkeit Franziskus" Medienberichten zufolge anderthalb Jahre benutzt und dann vergangenes Jahr einem urugayischen Priester geschenkt. Dieser schenkte das Gerät an eine Schule weiter. Diese entschied sich zu der Versteigerung, um ihre Arbeit zu finanzieren. Die Schule hatte mit 40.000 Dollar gerechnet, das Startgebot lag bei 20.000 Dollar.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus

Kommentare