Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
1 von 4
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
2 von 4
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
3 von 4
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder
4 von 4
Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder

Papst-Kreuz erschlägt Italiener - Bilder

Cevo - In drei Tagen soll Papst Johannes Paul II. heilig gesprochen werden. Doch jetzt überschattet ein tragischer Vorfall die Feierlichkeiten. 

Ein 30 Meter hohes Holzkreuz hat im norditalienischen Cevo einen jungen Italiener erschlagen. Das gewaltige, stark nach vorne gebogene Kruzifix, an dessen oberem Ende eine rund 600 Kilogramm schwere, sechs Meter hohe Christusfigur hängt, wurde von Stahlseilen am Boden gehalten. Medien zitieren Augenzeugen, nach denen das Kreuz erst zu knarren begann und dann umstürzte.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Todesfahrer von Toronto des zehnfachen Mordes angeklagt
Keine 24 Stunden sind nach der Fahrzeug-Attacke in Toronto vergangen, als Alek Minassian vor einem Haftrichter steht. Ihm wird zehnfacher Mord vorgeworfen. Nach dem …
Todesfahrer von Toronto des zehnfachen Mordes angeklagt
Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest
Mitten in der Nacht feuert ein Mann auf die Gäste in einem Fast-Food-Restaurant bei Nashville. 36 Stunden später ist die Flucht des Schützen vorbei. In einem Waldgebiet …
Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest
Extreme Temperatur-Unterschiede erlebt Deutschland am Sonntag: Im Südwesten ist es 18 Grad wärmer als im Nordosten. Nun geht die sommerliche Wetterphase zu Ende.
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Die gute Nachricht: Die Zahl der erfassten Straftaten ist 2017 so stark zurückgegangen wie seit fast 25 Jahren nicht. Die schlechte: Die Zahl der Gewaltverbrechen geht …
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Kommentare