+
Kardinal Louis Antonio Tagle (r.) wurde von Papst Franziskus (r.) verwechselt

Kardinal verwechselt

Papst zu 55-Jährigem: "Junger Mann"

Manila - Kardinal Louis Antonio Tagle (55), Erzbischof von Manila und zweitjüngster Kardinal der katholischen Kirche, ist von Papst Franziskus offenbar mit einem Seminaristen verwechselt worden.

Als Tagle, leger mit Pulli, den Papst am Aufzug des vatikanischen Gästehauses traf, habe dieser ihn mit „junger Mann“ begrüßt. Über das peinliche Gefühl Tagles angesichts seiner fehlenden klerikalen Kleidung sei Franziskus flott hinweggegangen: „Das sieht sportlich aus! Sie gefallen mir“, habe der Papst entgegnet, wie Tagle laut dem asiatischen Pressedienst Ucanews (Mittwoch) preisgab.

Auch sonst hat der philippinische Kardinal angenehme Erinnerungen an seinen Rom-Aufenthalt anlässlich des Konklaves im März. Eine Gruppe Jugendlicher habe ihn als „chinesischen Papst“ tituliert. In einem Restaurant sei er von anderen Gästen als Kardinal geoutet worden. „Das Dessert kriegte ich gratis“, erzählte Tagle.

KNA

Sie könnten als Papst-Doubles auftreten

Sie könnten als Papst-Doubles auftreten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Video: Deutsche Kampfjets begleiten indisches Flugzeug
Karlsruhe - Ein indisches Passagierflugzeug hat eine falsche Funkfrequenz benutzt und so den Einsatz von zwei Abfangjägern über Deutschland ausgelöst. In dem Flugzeug …
Video: Deutsche Kampfjets begleiten indisches Flugzeug
Amok-Alarm in Mendener Berufsschule 
Menden - Hinweise auf einen Amokläufer versetzen eine kleine Stadt im Sauerland in Aufregung. Nach einer Stunde gibt es Entwarnung. Es handelte sich um einen Fehlalarm.
Amok-Alarm in Mendener Berufsschule 
Des Sexualmords Verdächtiger ist kein Jugendlicher mehr
Freiburg (dpa) - Im Fall des Sexualmords an einer Studentin in Freiburg wird der tatverdächtige Hussein K. voraussichtlich nach Erwachsenenstrafrecht angeklagt.
Des Sexualmords Verdächtiger ist kein Jugendlicher mehr
Gericht verwehrt Witwe das Sperma ihres toten Mannes
Ein Paar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Weil es nicht klappt, setzt es auf künstliche Befruchtung. Doch dann stirbt der Ehemann nach einer Herztransplantation. Hat …
Gericht verwehrt Witwe das Sperma ihres toten Mannes

Kommentare