Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
+
Eine Reliquie von Papst Johannes Paul II. wurde aus dem Kölner Dom gestohlen.

Blutstropfen von Johannes Paul II.

Papst-Reliquie aus Kölner Dom gestohlen

Köln- Aus dem Kölner Dom ist eine Reliquie mit einem Blutstropfen von Papst Johannes Paul II. gestohlen worden. Der Diebstahl sei am frühen Sonntagmorgen von einer Dombesucherin bemerkt worden, teilte die Polizei mit.

Die Reliquie besteht aus einem Stoffläppchen mit einem Blutstropfen des am 2. April 2005 verstorbenen Papstes. Sie befand sich in einer gläsernen Kapsel in einem sogenannten Reliquiar. Die Kapsel sei zwischen Samstag- und Sonntagmorgen von dem oder den Tätern aus dem in einer Wand verschraubten Schaubehälter herausgebrochen worden.

„Der materielle Wert ist nur gering, viel größer ist der ideelle Verlust“, sagte Dompropst Gerd Bachner. Er appellierte an die Diebe, die Reliquie zurückzugeben.

Reliquien - lateinisch „Überbleibsel“ - sind in der Regel Körperteile oder persönliche Gegenstände eines Heiligen, die von den Gläubigen verehrt werden. Johannes Paul II. war im April 2014 von Papst Franziskus heiliggesprochen worden. Das vom Düsseldorfer Bildhauer Bert Gerresheim geschaffene Reliquiar zeigt Papst Johannes Paul II. gestützt auf den Kreuzstab vor einem der Domportale und erinnert an seinen Besuch im Kölner Dom im November 1980.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Forscher haben untersucht, wie sich Zebras bei ihren langen Wanderungen orientieren. Die Ergebnisse sollen dem Schutz der Tiere dienen.
Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Zahl der angezeigten Umweltdelikte nimmt zu
Bei den meisten angezeigten Delikten entsorgen die Täter illegal Abfall oder verunreinigte Gewässer. Die Gewinnmargen sind dabei hoch, wenn sie etwa Sondermüll in der …
Zahl der angezeigten Umweltdelikte nimmt zu
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Menschen können bekannte Gesichter gut erkennen, unbekannte hingegen nicht so gut. Bei einer Passkontrolle müssen Polizisten aber genau dies tun. Psychologen zeigen …
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Ein Knöllchen bringt einen Anwohner in Rage. Seine Söhne kommen dazu. Der Mann vom Ordnungsamt ruft die Polizei. Die wird verprügelt. Jetzt beginnt der Prozess.
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen

Kommentare