+
Papst Benedikt XVI. wird am Sonntag im Petersdom erstmals zur Gehhilfe greifen.

Papst soll auf Fußbrett durch Petersdom rollen

Rom - Papst Benedikt XVI. wird am Sonntag im Petersdom erstmals zur Gehhilfe greifen. Der 84-jährige Pontifex wird bei der sonntäglichen Messe auf einem rollbaren Fußbrett in den Petersdom rollen.

Das teilte Vatikansprecher Padre Federico Lombardi am Samstag mit. “Ziel ist es ausschließlich, dem Papst die Anstrengung zu erleichtern“, erklärte Lombardi. Einen medizinischen Grund gebe es nicht.

Papst Benedikt XVI. in Deutschland: Die besten Bilder

Papst Benedikt XVI. in Deutschland: Die besten Bilder

Papst Johannes Paul II., Benedikts Vorgänger, hatte das rollbare Fußbrett wegen Gehproblemen erstmals im Dezember 1999 angewendet. Das kleine Standbrett hat seitlich Stangen, an denen sich das katholische Kirchenoberhaupt festhalten kann. Päpstlichen Dienern kommt die Aufgabe zu, den Papst sanft anzuschieben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Start der Sommerferien sorgt für viele Staus
München/Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Start der Sommerferien in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gab es zum Wochenende viele Staus und Behinderungen auf …
Start der Sommerferien sorgt für viele Staus
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 23.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger haben Vogelhäuschen an Vogelhäuschen gestellt und damit die weltweit längste Kette dieser Art gebildet. Mit dieser ungewöhnlichen …
Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Wie kommt man ins Guinness-Buch der Rekorde: Zum Beispiel, in dem man über viertausend Vogelhäuschen aneinander reiht.
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.