+
Allein mit dem Handy: Eine junge Frau sitzt im Café Gagarin in Berlin Prenzlauer Berg und schreibt eine SMS. Foto: Jens Kalaene

"Einander mehr zuhören"

Papst warnt vor Handy beim Essen

Rom - Papst Franziskus hat davor gewarnt, beim Essen am Familientisch ständig mit dem Handy beschäftigt zu sein, anstatt mit anderen Menschen zu reden.

"Wenn es zuhause keinen Dialog gibt, wenn man schreit statt zu reden oder sich ausschimpft, oder wenn wir am Tisch sitzen und jeder mit seinem Mobiltelefon spricht; dann ist das der Beginn des Krieges, wo es keinen Dialog gibt", sagte das Katholiken-Oberhaupt laut Nachrichtenagentur ADN Kronos vor Studenten bei einem Besuch der Universität Roma Tre in Rom.

Die Menschen sollten sich wieder mehr einander zuwenden. "Es ist nötig, ein wenig leiser zu sein und weniger zu reden und mehr zuzuhören", fuhr der 80-Jährige fort. Der Papst hatte schon mehrmals dazu aufgerufen, moderne Kommunikationsmitteln oder auch Soziale Netzwerke in Maßen zu nutzen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Höxter-Prozess: Wilfried W. will weiter aussagen
Was die beiden Angeklagten im Fall der tödlichen Misshandlungen von Höxter so lange zusammenhielt, erscheint rätselhaft. Im Mordprozess bezichtigen sie sich gegenseitig, …
Höxter-Prozess: Wilfried W. will weiter aussagen
Sechs Tote bei Absturz von Kleinflugzeug in Simbabwe
Maputo - Auf dem Weg von Mosambik nach Simbabwe ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Es war eine gecharterte Maschine mit Geschäftsmännern an Bord. Niemand überlebte.
Sechs Tote bei Absturz von Kleinflugzeug in Simbabwe
Familien von Absturzopfern verklagen Germanwings und Lufthansa
Barcelona - Zwei Jahre nach der Germanwings-Katastrophe haben in Spanien sechs Opferfamilien die Kölner Fluggesellschaft, den Mutterkonzern Lufthansa und …
Familien von Absturzopfern verklagen Germanwings und Lufthansa
Tödliche Selbstjustiz: Supermarkt-Chef zu Haftstrafe verurteilt
Berlin - Aus Frust über Diebstähle in seinem Supermarkt wird ein Filialleiter zum Gewalttäter. Seine Selbstjustiz hat dramatische Folgen - nicht nur für das Opfer.
Tödliche Selbstjustiz: Supermarkt-Chef zu Haftstrafe verurteilt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare