CSD-Parade in Hamburg
1 von 11
CSD-Parade in Hamburg
Fegebank hisst Regenbogenflagge
2 von 11
Fegebank hisst Regenbogenflagge
Elbphilharmonie-Illumination
3 von 11
Elbphilharmonie-Illumination
Christopher Street Day Parade in Hamburg
4 von 11
Christopher Street Day Parade in Hamburg
Christopher Street Day Parade in Hamburg
5 von 11
Christopher Street Day Parade in Hamburg
Christopher Street Day Parade in Hamburg
6 von 11
Christopher Street Day Parade in Hamburg
Christopher Street Day Parade in Hamburg
7 von 11
Christopher Street Day Parade in Hamburg
Christopher Street Day Parade in Hamburg
8 von 11
Christopher Street Day Parade in Hamburg

CSD

Die schönsten Bilder zum Christopher Street Day in Hamburg

Heute geht es weiter: Rund 15 000 Menschen sind zur Festparade des 37. Christopher Street Day (CSD) durch die Hamburger Innenstadt gestartet.

Hamburg - Etwa 150 000 Zuschauer werden an den Straßenrändern zu dem bunten Spektakel mit Dutzenden Trucks erwartet. Auch die Senatoren Katharina Fegebank (Grüne) und Melanie Leonhard (SPD) nahmen teil, um für Geschlechtervielfalt und Gleichstellung von sexuellen Minderheiten zu demonstrieren.

Die weltweiten CSD-Aktionen gehen auf Vorfälle im Jahr 1969 in New York zurück, als es nach einer Razzia in einer Szene-Bar zum Aufstand von Schwulen und Lesben in der Christopher Street kam. Seit 1980 gehen Homosexuelle in Hamburg beim CSD für ihre Rechte auf die Straße.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas
Ein Feuerball über dem kleinen Ort Baumgarten in Österreich: Eine international wichtige Gasverteilstation brennt. Ein Mensch stirbt. Zeitweise ist die Gasversorgung in …
Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas
Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen
In den nächsten Tagen wird das Wetter wechselhaft, windig und nass. Die Lage auf den Straßen beruhigte sich. An manchen Flüssen wird beobachtet, ob es Hochwasser geben …
Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen
Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter
Seit einer Woche sind Tausende Feuerwehrleute in Kalifornien pausenlos im Einsatz. Langsam gewinnen sie die Oberhand, doch ein Buschfeuer nahe Santa Barbara ist nicht …
Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter
Schnee, Eis und Sturm sorgen für Chaos
Der Wintereinbruch hat Einsatzkräfte in der Nacht zum Montag in Atem gehalten. In vielen Teilen Deutschlands musste die Polizei wegen Hunderter Unfälle ausrücken.
Schnee, Eis und Sturm sorgen für Chaos

Kommentare