+
Feuerwehrleute stehen in einem Wald nahe Parchim neben den Trümmern eines zweimotorigen Sportflugzeugs vom Typ Diamond DA 42, bei dessen Absturz zwei Insassen getötet worden waren.

Zwei Tote bei Flugzeugabsturz nahe Parchim

Parchim - Technische Probleme meldete der Pilot noch dem Tower in Parchim. Dann stürzte das Schweizer Flugzeug am Pfingstmontag kurz nach dem Start auf eine Wiese. Zwei Menschen starben.

Ein Schweizer Flugzeug ist am Pfingstmontag in der Nähe des Flughafens Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) kurz nach dem Start verunglückt. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben, die beiden weiteren Insassen wurden schwer verletzt, wie die Polizeiinspektion Ludwigslust mitteilte. “Wir vermuten, dass die Opfer Schweizer Staatsbürger sind, haben aber noch keine Bestätigung“, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Kontakt zu Schweizer Behörden sei aufgenommen worden.

Bei den Toten handelt es sich um einen Mann und eine Frau, ebenso bei den beiden Schwerverletzten. Die beiden Verletzten wurden mit Hubschraubern in Krankenhäuser nach Schwerin beziehungsweise Hamburg gebracht. Bei der verunglückten Maschine handelt es sich um ein zweimotoriges Propeller-Flugzeug DA 42 des Herstellers Diamond Aircraft.

Kurz nach dem Start bei bestem Flugwetter meldete der Pilot dem Tower, er habe technische Probleme. Die Maschine stürzte nur zwei Kilometer vom Flughafen entfernt auf eine Wiese und rutschte in einen angrenzenden Wald. “Feuer brach nicht aus, aber die Maschine ist ein Trümmerhaufen“, sagte ein Polizeisprecher am Unfallort an der Bundesstraße 191 zwischen Parchim und Spornitz. Die Kriminalpolizei und das Bundesluftfahrtamt haben Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote
Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben fast 10.000 Menschen in Mexiko ums Leben. Am Jahrestag bebt es wieder heftig in dem Land. Es gibt viele Todesopfer. …
Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote
Nach schwerem Erdbeben mit mehr als 200 Toten: Suche nach Überlebenden läuft 
Die Solidarität in Mexiko-Stadt ist groß. Verzweifelt suchen Helfer in den Ruinen nach Überlebenden. Mehr als 200 Menschen kamen bei dem schweren Erdbeben ums Leben. …
Nach schwerem Erdbeben mit mehr als 200 Toten: Suche nach Überlebenden läuft 
WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika
In einer Klinik soll man gesund werden. Gleichzeitig sind dort Erreger unterwegs, die für geschwächte Patienten lebensgefährlich sein können. Die WHO fordert daher …
WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika
Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 
Einen gemütlichen Spaziergang wollte eine Frau aus Hagen unternehmen. Was sie dabei fand, war allerdings alles andere als gemütlich.
Nach diesem Fund verständigte eine Frau sofort die Polizei 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion