Paris: Auto mit Säugling abgeschleppt

Paris - Das hätte schlimm ausgehen können: Mitarbeiter einer Abschleppfirma haben in Paris ein Auto samt drei Wochen altem Baby abgeschleppt.

Die Mutter hatte am Freitag in der Nähe des Trocadéro ihren Wagen in einem Halteverbot abgestellt, um eines der Geschwister in die Schule zu bringen, wie die Tageszeitung „Le Parisien“ auf ihrer Internetseite berichtete. Eine andere Mutter habe die junge Frau, die verzweifelt Auto und Kind suchte, zum Stellplatz für abgeschleppte Fahrzeuge der Stadt gefahren. Dort bekam sie ihr Auto zurück, in dem sich noch das Baby befand. Wie die Zeitung weiter schreibt, sei an demselben Tag ein weiteres Auto mitsamt Insassen fast abgeschleppt worden. Das 9-jährige Kind, das in dem mit verdunkelten Scheiben ausgestatteten Fahrzeug schlief, wurde jedoch rechtzeitig wach.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Mit einem Schrecken kamen zahlreiche Badegäste auf Mallorca davon. Der Grund: Ein zwei Meter langer Hai schwamm im seichten Wasser ganz dicht an ihnen vorbei. 
Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Kleine, fliegende Insekten sorgen gerade in der Region um Heilbronn für Ärger. In der Dämmerung kommen sie aus ihren Löchern und belästigen die Bürger dort.
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60

Kommentare