Überfall vereitelt

Geldtransport-Personal schießt: Räuber flüchten

Aubervilliers/Paris - Mitarbeiter einer Geldtransportfirma haben sich bei Paris eine Schießerei mit Räubern geliefert. Die bewaffneten Angreifer ergriffen die Flucht. 

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatten die bewaffneten Täter am Freitagmorgen in der Nähe des Unternehmenssitzes in Aubervilliers einen gepanzerten Wagen gestoppt und versucht, einen Sprengsatz an der Karosserie anzubringen. Allerdings bemerkten andere Mitarbeiter den Überfall und eilten ihren angegriffenen Kollegen zu Hilfe. Nach Polizeiangaben kam es zu einem wilden Schusswechsel, die Täter ergriffen ohne Beute die Flucht. Die Firmenmitarbeiter überstanden den Angriff unverletzt.

Allerdings könnte einer der Täter von Kugeln getroffen worden sein, wie es hieß. Während der Fahndung wurden zwei Männer vorläufig festgenommen. Es blieb zunächst aber unklar, ob sie etwas mit dem Verbrechen zu tun haben.

Auf einer Autobahn fand die Polizei ein Schnellfeuergewehr vom Typ Kalaschnikow. Bereits am 1. Oktober war es in Aubervilliers zu einem ähnlichen Überfall gekommen. In Paris erbeuteten Räuber außerdem erst vor wenigen Tagen bei einem Angriff auf Mitarbeiter derselben Firma schätzungsweise 170 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger haben Vogelhäuschen an Vogelhäuschen gestellt und damit die weltweit längste Kette dieser Art gebildet. Mit dieser ungewöhnlichen …
Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Wie kommt man ins Guinness-Buch der Rekorde: Zum Beispiel, in dem man über viertausend Vogelhäuschen aneinander reiht.
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Großeinsatz in Mainz! Ein Mann zerrt eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum seines Audi A3 - als die Polizisten den Mann fassen, sind sie fassungslos!
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen
An bestimmten Bahnhöfen in Berlin kommt es insbesondere am Wochenende immer wieder zu Gewalttaten. Die Polizei versucht mit einem Verbot und verstärkten Kontrollen …
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.