+
In einer verwahrlosten Wohnung in diesem Haus in Saint-Nazaire (Frankreich) hat ein Mann seine Familie ein Jahr lang eingesperrt.

Kein Nachbar will was geahnt haben

Mann sperrte Familie ein Jahr in Wohnung ein

Saint-Nazaire - In der Nachbarschaft ahnte niemand etwas: Ein Franzose hat seine Frau und vier Kinder in der Stadt Saint-Nazaire für mindestens ein Jahr in einer völlig verwahrlosten Wohnung eingesperrt.

Die Familie wurde nach Medienberichten vom Mittwoch in der Hafenstadt an der Westküste entdeckt, nachdem die Frau am Wochenende Rettungskräfte gerufen hatte. In der von Schimmel und Feuchtigkeit befallenen Wohnung konnten die nach den Angaben deprimiert wirkenden und zurückgebliebenen Kinder im Alter von 14, 17, 19 und 20 Jahren gerettet werden. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die 47 Jahre alte Mutter wurde nach einem Polizeiverhör wieder auf freien Fuß gesetzt. Auch ein weiteres Kind, das nicht mehr in der Wohnung lebte, wurde nach den Angaben vernommen. Der 51-jährige Vater kam in eine psychiatrische Anstalt. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Verfahren ein wegen Vernachlässigung der Kinder.

Nachbarn wollen nach den Berichten zwar Gestank aus der Wohnung bemerkt, sonst sei aber nichts Ungewöhnliches vernommen haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden.
Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Frauenleiche in Spanien gefunden
Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L.: Jetzt wurde in Spanien eine Frauenleiche gefunden. Die Angehörigen bangen - und sehen sich …
Frauenleiche in Spanien gefunden
Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt
Tausende User empören sich über das Foto einer US-Amerikanerin: Auf dem Bild steht sie triumphierend vor einer toten Giraffe, grinst bis über beide Ohren - und das, …
Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt
Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock
Vergewaltigung in Herborn (Hessen): 91-Jährige sexuell missbraucht. Die Polizei such nach Zeugen. 
Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.