+
Am Pariser Eiffelturm sind seit den Anschlägen mehr Polizisten im Einsatz.

Wegen Imageschädigung

"No-Go-Zonen": Paris will Fox News verklagen

Paris - "No-Go-Zonen" in Frankreichs Hauptstadt? Die Stadt Paris will gegen den US-Fernsehsender Fox News wegen beleidigender Berichterstattung und Rufschädigung klagen.

Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo will wegen Imageschädigung gegen den US-Sender Fox News klagen, der von rechtsfreien muslimischen Zonen in Paris berichtet hatte. Gegen diese falsche und beleidigende Darstellung werde die Stadt in den nächsten Tagen in Paris oder den USA klagen, berichteten französische Medien.

Nach der islamistischen Anschlagsserie in Paris hatte der Fernsehsender behauptet, es gebe in Frankreichs Hauptstadt solche „No-Go-Zonen“, in die sich die Polizei nicht mehr traue. Fox News hatte auch eine Karte mit den behaupteten „rechtsfreien Zonen“ gezeigt. Der Sender entschuldigte sich später für diese Darstellung.

dpa

Rückblick: Geiselnahmen in Paris beendet

Terroranschlag: Geiselnahmen beendet - mehrere Tote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Straßburg - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Position von Ländern gestärkt, in denen eine Leihmutterschaft verboten ist.
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote

Kommentare