+
Diesen Absturz überlebten die vier Insassen 

Flugzeug kracht in Bäume

Video: Passagiere filmten eigenen Crash

McCall - Vier Männer sind beim Absturz über der Wildnis des US-Bundesstaates Idaho dem Tod noch einmal von der Schippe gesprungen - und sie haben dafür einen Videobeweis.

Eine Gruppe von vier Wanderern stieg im Juni in Idaho in eine viersitzige 1947 Stinson 108. Ihr Ziel: Mittagessen in der Stadt McCall. Die Sicht hätte klarer nicht sein können, die Temperaturen nicht angenehmer. Nur der Name der Gegend klang bedrohlich: Bei den Einheimischen ist sie als "No Return Wilderness" ("Wildnis ohne Wiederkehr") bekannt...

Kurz nach dem Abheben geriet das Flugzeug plötzlich in ein tückisches Luftloch - dann ging es abwärts, hinein in die Bäume. "Es klang wie Schüsse aus einem Schnellfeuergewehr, als wir die Bäume trafen", erinnerte sich einer der Passagiere später. "Wir waren alle angeschnallt, auf einmal ging alles drunter und drüber."

Sehen Sie hier das Crash-Video

Der 70-jährige Pilot erlitt dabei schwere Verletzungen, die anderen drei Insassen kamen mit Schnittwunden und Blutergüssen davon. Zwei Camper hatten den Crash beobachtet, sie verständigten laut dem "Idaho Statesman" die Behörden. Feuerwehrler, die in der Nähe arbeiteten, kamen und holzten ein paar Bäume ab, damit der Rettungshubschrauber landen konnte. "Wir sind froh, dass wir überlebt haben", sagte Nathan Williams, einer der "Wiederkehrer", der Zeitung.

Der 38-Jährige stellte das Video eigentlich nur deshalb online, weil er Verwandten und Freunden zeigen wollte, was passiert war. Es wurde zu einem millionenfach abgerufenen Hit im Internet.

hn/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Humanitäre Katastrophe“: Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington
Hurrikan „Maria“ hat die Karibikinsel Puerto Rico verwüstet. Der Gouverneur bittet das Weiße Haus, die US-Bürger in dem Außengebiet nicht zu vergessen. Nach längerem …
„Humanitäre Katastrophe“: Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington
Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz
Fußballweltmeister Kevin Großkreutz kehrt nach Stuttgart zurück. Jedoch nicht als Verteidiger für den VfB, sondern als Zeuge vor Gericht. Zwei Männer sollen ihn …
Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
116 Mädchen und Frauen haben sich in der ersten Wiesn-Woche hilfesuchend an eine spezielle Anlaufstelle des Oktoberfestes gewandt - genauso viele wie im vergangenen Jahr.
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge

Kommentare