Passagiere unbeschadet, Tiere tot

Passagierflugzeug rast in Wildschwein-Gruppe

Neu Delhi - Großes Glück hatten die mehr als 50 Menschen an Bord eines Flugzeugs in Indien: Sie überstanden eine Kollision ihrer Maschine mit einer Gruppe Wildschweine unbeschadet, wie indische Medien am Wochenende berichteten.

Dreißig bis vierzig Tiere befanden sich demnach am Freitag auf dem Flugfeld in Jabalpur, als das Flugzeug landete. Der Pilot habe nach dem Zusammenstoß die Kontrolle über das Flugzeug verloren, und die Maschine sei von der Landebahn geschlittert, sagte ein Sprecher der Fluglinie Spicejet der „Hindustan Times“. Ein schlimmeres Unglück konnte jedoch verhindert werden. Verletzt wurde niemand, das Flugzeug aber beschädigt. Sieben Wildschweine überlebten ihren Ausflug auf das Flugfeld nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Bei dem Amoklauf an einer Schule in Parkland (US-Bundesstaat Florida) sind am Mittwoch 17 Menschen gestorben. Nun kommen immer mehr Details zum Attentäter ans Licht. Wir …
News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Es ist ein tragischer Vorfall, der sich in Moskau ereignete: Eine Erzieherin vergisst ein kleines Mädchen auf dem Spielplatz. Nur kurze Zeit später ist die 3-Jährige tot.
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 17.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Vier Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 
Am Samstagnachmittag kam es zu einem Erdbeben im Südwesten von Großbritannien. Über Schäden ist zunächst nichts bekannt. 
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 

Kommentare