Passagierjet rutscht über Landebahn hinaus

London - Ein mit 189 Passagieren besetzter Jet ist am Donnerstagabend bei der Landung in Newcastle im Nordosten Englands über die Piste hinausgerutscht. Schuld waren Eis und Schnee.

Besatzung und Passagiere kamen mit dem Schrecken davon, berichteten die britischen Medien. Die Boeing 737 hatte zunächst mehrere Warteschleifen über dem Flughafen gedreht, bis die verschneite Landebahn gesäubert war. Dennoch blieb die Piste glatt, so dass die Maschine über das Ende der Bahn hinausrutschte und mit dem Bugfahrwerk im Gras zum Stehen kam.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Eine Autofahrerin hat in Rom mehrere Fußgänger angefahren und verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. 
Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot

Kommentare