+
Empörung in Passau: Am Freitag telefonierten Frank Plasberg und der Oberbürgermeister, um die Wogen zu glätten. 

TV-Sendung schlägt hohe Wellen

Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein

Passauer Bürger sind empört: In seiner Sendung „hart aber fair“ habe Plasbergs Redaktion ein völlig verzerrtes Bild ihrer Stadt gezeichnet.

Passau - Mit dieser Reaktion hatte ARD-Moderator Frank Plasberg nicht gerechnet. Vor rund 2,53 Millionen Zuschauern hatte Plasberg in seiner Sendung „hart aber fair“ die Donaustadt Passau schlechtgemacht - so jedenfalls empfinden es viele Domstädter. 

Hintergrund ist Plasbergs Talkshow vom 3. September. „Wir Kreuzfahrer und Billigflieger - wer zahlt den Preis für den Massen-Tourismus“, fragte der Moderator. Die Dreiflüssestadt Passau musste hier als Negativbeispiel für Kreuzfahrttourismus herhalten, der zu Lasten der einheimischen Anwohner ausufere.  

Wie die Passauer Neue Presse berichtet, empfanden viele Einheimische ihre Stadt allerdings völlig falsch dargestellt. Von Massentourismus und ihren Auswüchsen könne in Passau überhaupt nicht die Rede sein. 

Passaus OB wundert sich auch

Sogar Oberbürgermeister Jürgen Dupper (SPD) schaltete sich ein. Auch er zeigte sich irritiert, welches Bild die Redaktion von seiner Stadt zeichnete. Zunächst schrieb er einen Offenen Brief, am Freitag telefonierten der Lokalpolitiker und der TV-Mann sogar. 

Was in dem Offenen Brief stand und was bei dem Telefonat herauskam, lesen Sie hier auf Merkur.de*.

mag

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Würzburger Kinderporno-Verdacht - Missbrauch über Jahre
Über Jahre soll ein Mann in Würzburg Kinderpornos selbst angefertigt und ins Darknet gestellt haben. Die Ermittler versuchen nun herauszufinden, wer die betroffenen …
Würzburger Kinderporno-Verdacht - Missbrauch über Jahre
Rebecca vermisst: Früherer Mitschüler startet Suchaktion - und wird heftig angefeindet
Noch immer fehlt von Rebecca Reusch aus Berlin jede Spur. Während die Schwester über die Chatbekanntschaft spricht, wird die Suchaktionen des ehemaligen Schulkameraden …
Rebecca vermisst: Früherer Mitschüler startet Suchaktion - und wird heftig angefeindet
Kind bei Straßenbahn-Crash verletzt - Vater bricht an der Unfallstelle bewusstlos zusammen
Am Donnerstagabend kommt es in Seeheim-Jugenheim zu einem schrecklichen Unfall mit einem Kind und einer Straßenbahn. Der Vater bricht am Unfallort zusammen:
Kind bei Straßenbahn-Crash verletzt - Vater bricht an der Unfallstelle bewusstlos zusammen
Tragödie auf dem Tigris - 94 Tote bei Fährunglück im Nordirak
Mossul war über Jahre eine Hochburg der Terrormiliz Islamischer Staat. Mittlerweile ist die Stadt befreit, doch nun erschüttert ein Unglück auf dem Tigris die Menschen.
Tragödie auf dem Tigris - 94 Tote bei Fährunglück im Nordirak

Kommentare