Patient sticht Unfallchirurg nieder

Berlin - Vor den Augen seiner Tochter ist in Berlin-Kreuzberg ein Arzt niedergestochen worden. Der 48 Jahre alte Unfallchirurg wurde bei dem Angriff lebensgefährlich verletzt.

Polizisten nahmen den mutmaßlichen Täter, einen 49-jährigen Mann, noch am Tatort fest. Er war Patient des Unfallchirurgen.

In dem Gebäude mit mehreren Ärztepraxen ist auch eine Ballettschule, die zu dieser Zeit von der Tochter des Arztes und anderen Schülern besucht wurde. Die Tat habe sich in unmittelbarer Nähe ereignet.

Hintergrund könnte sein, dass der Festgenommene nicht mit bestimmten Entscheidungen des Arztes zufrieden gewiesen sei, heißt es bei Ermittlern. Eine Mordkommission beim Landeskriminalamt ermittelt, um auch die Ursache vorausgehender Streitigkeiten festzustellen, wie die Polizeipressestelle mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Mit einem Schrecken kamen zahlreiche Badegäste auf Mallorca davon. Der Grund: Ein zwei Meter langer Hai schwamm im seichten Wasser ganz dicht an ihnen vorbei. 
Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Kleine, fliegende Insekten sorgen gerade in der Region um Heilbronn für Ärger. In der Dämmerung kommen sie aus ihren Löchern und belästigen die Bürger dort.
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60

Kommentare