Tragisches Unglück

Patient verlässt halbnackt Klinik und erfriert

Nürtingen - Nur mit einem Flügelhemd bekleidet hat ein Patient die Intensivstation des Klinikums Nürtingen verlassen und eine große Suchaktion ausgelöst. Stunden später war er tot.

Zwölf Stunden später wurde der 62-Jährige am Sonntagmorgen tot auf einem schwer einsehbaren Grundstück entdeckt. Die Polizei geht laut einem Sprecher von einem Unglücksfall aus. Ob der 62-Jährige angesichts der niedrigen Temperaturen erfroren ist, lasse sich noch nicht sagen.

Die Beamten hatten am Samstagabend das komplette Krankenhaus durchsucht. Draußen waren neben einem Polizeihubschrauber unter anderem auch 41 Spür- und Rettungshunde im Einsatz. Gegen 4.15 Uhr wurden die Suchmaßnahmen erfolglos unterbrochen und dann bei Tageslicht fortgeführt. Gegen 8.30 Uhr wurde die Leiche gefunden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angriff in Essener U-Bahn: 15-Jähriger in U-Haft
Wieder ein brutaler Angriff von hinten in der U-Bahn: In Essen wird eine junge Frau mit einer Flasche am Kopf getroffen. Die Polizei veröffentlicht ein Video - es führt …
Angriff in Essener U-Bahn: 15-Jähriger in U-Haft
217.000 Euro für Schönheits-Operationen: Diese Frau will aussehen wie eine Karikatur 
Wenn sich eine Frau einer Schönheitsoperation unterzieht, möchte sie in der Regel hinterher besser aussehen. Nicht so Kystina Butel. Sie will einer Karikatur ähnlich …
217.000 Euro für Schönheits-Operationen: Diese Frau will aussehen wie eine Karikatur 
Nach Krebs-Diagnose: Tierarzt macht bei OP unerwartete Entdeckung
Als Jane Dickinson die Diagnose ihrer Hündin Maisy bekam, war diese erstmal niederschmetternd. Maisy habe Krebs und müsse operiert werden. Doch bei der Operation kam …
Nach Krebs-Diagnose: Tierarzt macht bei OP unerwartete Entdeckung
Luftkuss für den kastrierten Ex: Kaltblütige Russin verurteilt
Eine Russin wurde zu mehreren Jahren Haft verurteilt: Sie hat das beste Stück ihres Ex-Mannes abgeschnitten.
Luftkuss für den kastrierten Ex: Kaltblütige Russin verurteilt

Kommentare