+
Mit diesem Taxi war der Schwerverletzte ins Krankenhaus gebtracht worden, wo er später starb.

Mysteriöser Mord

St. Pauli: Todesschüsse auf offener Straße

Hamburg - Blutiger Zwischenfall: Ein 22-Jähriger ist im Hamburger Vergnügungsviertel St. Pauli auf offener Straße von einem Unbekannten erschossen worden.

Die Hintergründe der Tat seien noch unklar, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Taxifahrer hatte den Schwerverletzten am Sonntag früh gegen 5.00 Uhr entdeckt, als dieser sich über eine Straße schleppte.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war der 22-jährige Mann türkischer Herkunft vor den Tat auf der Großen Freiheit im Vergnügungsviertel St. Pauli in einen Streit verwickelt. Offenbar war die Auseinandersetzung dann eskaliert. Nach Zeugenaussagen gab der Täter mehrere Schüsse auf sein Opfer ab und flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Reeperbahn.

Der 22-Jährige wurde noch vor Ort von einem Notarzt versorgt, starb aber wenig später im Krankenhaus. Der Schütze entkam zunächst unerkannt. Die Mordkommission nahm Ermittlungen auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare