+

Zyklon-Warnung

Pazifikinseln bereiten sich auf Wirbelsturm "Pam" vor

Sydney  - Im Pazifik haben sich Fidschi und einige Nachbarinseln am Mittwoch für einen Wirbelsturm gewappnet. Zyklon „Pam“ sollte südlich der Salomonen über Vanuatu und Fidschi hinwegziehen.

Der Sturm war am Dienstag auf die Kategorie 3 hochgestuft worden, könnte aber laut Wettervorhersagen bis Ende der Woche die höchste Kategorie (Stufe 5) erreichen. Bewohner wurden vor Unwettern, möglichen Sturzfluten, starken Windböen und hoher See gewarnt. Der Meteorologische Dienst Fidschis warnte vor heftigem Wind. In Vanuatu gilt für mehrere Provinzen eine Zyklon-Warnung, im Norden wurden auch heftiger Regen und Überflutungen erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare