Aufwändige Suche

Pechvogel wirft 14.000 Euro in Container

Moers - Ein 41-jähriger Pechvogel hat in Moers 14.000 Euro Erspartes versehentlich in einen Altkleidercontainer geworfen. Als er es merkte, setzte er alle Hebel in Bewegung.

Erst einige Tage später fiel ihm auf, dass sein Vermögen mit der aussortierten Kleidung aus seinem Kleiderschrank verschwunden war, berichtete die Polizei in Wesel am Sonntag.

Die Feuerwehr öffnete den Container, der aber inzwischen geleert worden war. Die Helfer gaben nicht auf und stellten am Wochenende Kontakt zur Entsorgungsfirma her. Auf deren Gelände in Bochum fand man das gesamte Geld und gab es dem Besitzer zurück, der so vom Pechvogel zum Glückspilz wurde.

dpa

 

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord vor 35 Jahren: Verurteilter kommt frei 
Flensburg - Er war 17, als er 1982 eine 73-jährige Frau in ihrer Wohnung mit einem Kissen erstickte, um einen Diebstahl zu verdecken. Jetzt wurde der Mann verurteilt - …
Mord vor 35 Jahren: Verurteilter kommt frei 
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Neu Delhi - Marode, überfüllte Straßen, alte Fahrzeuge und erhöhte Geschwindigkeit - ein tragischer Unfall mit vierzehn Toten zeigt erneut,wie gefährlich Indiens Straßen …
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Berlin - Eine junge Frau trauert nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt um ihre Eltern. Jetzt muss sie auch noch um ihre Existenz bangen.
Vollwaise durch Berlin-Anschlag: Frau (22) kämpft um ihre Existenz
Juwelier in Cannes ausgeraubt - 15 Millionen weg
Cannes - Ein Mann mit Sonnenbrille betrat am Mittwoch das Geschäft des Juweliers Harry Winston im noblen Cannes. Doch statt seines Geldbeutel zückte er seine Pistole - …
Juwelier in Cannes ausgeraubt - 15 Millionen weg

Kommentare