L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben

L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
+
Pegida-Mitbegründer Lutz Bachmann saß bereits vergangenes Jahr im Amtsgericht Dresden und musste sich wegen dem beleidigenden Facebook-Post verantworten. 

Klage zurückgezogen

Pegida-Chef Bachmann vor Gericht - Streit endet mit Vergleich

Dresden - Der juristische Streit um einen beleidigenden Facebook-Post zwischen Pegida-Chef Lutz Bachmann und einem Verein ist vor dem Dresdner Landgericht mit einem Vergleich beendet worden. 

Der Dresdner Verein „Mission Lifeline“ hatte nach dem diskreditierenden Facebook-Post auf Unterlassung geklagt. Der Post sei allerdings schon seit langem gelöscht und damit eine Bedingung der Kläger bereits erfüllt, hieß es am Dienstag zur Begründung. Bachmann, der nicht selbst anwesend war, verpflichtete sich zudem, die Äußerungen in keinem Medium zu wiederholen. Der Pegida-Chef hatte den Verein in dem Post in ein schlechtes Licht gerückt. „Mission Lifeline“ zog im Gegenzug die Klage zurück. Der Verein sammelt Geld für ein Schiff, um Flüchtlinge aus dem Mittelmeer zu retten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Evakuierung: Dortmund will Ersatzwohnungen für 800 Hochhausbewohner suchen
Nach dem tödlichen Hochhausbrand in London nehmen Fachleute auch deutsche Wohnhäuser unter die Lupe. Nun hält Dortmund einen drastischen Schritt für unumgänglich.
Nach Evakuierung: Dortmund will Ersatzwohnungen für 800 Hochhausbewohner suchen
„Monster-Hurrikan“ zerstört Karibikinsel: Trump fliegt ins Krisengebiet
US-Präsident Trump fährt ins Krisengebiet und spricht von einem „Monster-Hurrikan“. Dieser ist über Puerto Rico hinweggezogen und hat schwere Schäden hinterlassen. Es …
„Monster-Hurrikan“ zerstört Karibikinsel: Trump fliegt ins Krisengebiet
Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr
Schon lange gilt ein riesiger Wohnkomplex in Dortmund als Problemfall. Jetzt zieht die Stadt die Reißleine. 800 Menschen müssen ihre Wohnungen wegen Brandschutzmängeln …
Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr
Tourist fährt in Deutschland im Linksverkehr - Unfall mit Sportwagen
Weil er in Deutschland im Linksverkehr gefahren ist, hat ein Tourist in Baden-Württemberg einen Unfall mit einem Verletzten verursacht.
Tourist fährt in Deutschland im Linksverkehr - Unfall mit Sportwagen

Kommentare