+
Pegida-Mitbegründer Lutz Bachmann saß bereits vergangenes Jahr im Amtsgericht Dresden und musste sich wegen dem beleidigenden Facebook-Post verantworten. 

Klage zurückgezogen

Pegida-Chef Bachmann vor Gericht - Streit endet mit Vergleich

Dresden - Der juristische Streit um einen beleidigenden Facebook-Post zwischen Pegida-Chef Lutz Bachmann und einem Verein ist vor dem Dresdner Landgericht mit einem Vergleich beendet worden. 

Der Dresdner Verein „Mission Lifeline“ hatte nach dem diskreditierenden Facebook-Post auf Unterlassung geklagt. Der Post sei allerdings schon seit langem gelöscht und damit eine Bedingung der Kläger bereits erfüllt, hieß es am Dienstag zur Begründung. Bachmann, der nicht selbst anwesend war, verpflichtete sich zudem, die Äußerungen in keinem Medium zu wiederholen. Der Pegida-Chef hatte den Verein in dem Post in ein schlechtes Licht gerückt. „Mission Lifeline“ zog im Gegenzug die Klage zurück. Der Verein sammelt Geld für ein Schiff, um Flüchtlinge aus dem Mittelmeer zu retten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richter bekommen Medientraining vor TV-Übertragungen
Kassel (dpa) - Mit einem Medientraining bereiten sich Richter des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel auf bevorstehende TV-Übertragungen aus den Gerichtssälen vor.
Richter bekommen Medientraining vor TV-Übertragungen
Räuber überfällt Gymnasium -Sekretärin schwer verletzt
Mit vorgehaltener Waffe hat ein Räuber am Montagmorgen ein Gymnasium in Hameln überfallen und eine Mitarbeiterin schwer verletzt.
Räuber überfällt Gymnasium -Sekretärin schwer verletzt
Oxfam-Bericht über sexuelle Ausbeutung in Haiti
London/Berlin (dpa) - Die Hilfsorganisation Oxfam hat ihren internen Untersuchungsbericht über sexuelle Ausbeutung durch Mitarbeiter in Haiti veröffentlicht.
Oxfam-Bericht über sexuelle Ausbeutung in Haiti
Aschesäule und Gas nach Ausbruch des Sinabung
Jakarta (dpa) - Der Vulkan Sinabung auf der Insel Sumatra in Indonesien ist erneut ausgebrochen. Eine dicke Aschewolke stieg fast fünf Kilometer in den Himmel, wie ein …
Aschesäule und Gas nach Ausbruch des Sinabung

Kommentare