+
Penny bietet den Kunden an, die betroffene Schokolade zu erstatten. Foto: Oliver Berg/Archiv

Penny ruft Schokolade zurück

Köln (dpa) - Aus Angst vor möglichen Kunststoffpartikeln ruft die Discounter-Kette Penny einen Teil ihrer Schoko-Tafeln zurück. Die Sorte "Choco'la Ganze Nuss Schokolade 100g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18.01.2016 (EAN-Code: 23755536) könne betroffen sein, teilte das Unternehmen in Köln mit.

Vom Verzehr werde "dringend abgeraten". Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder EAN-Codes seien nicht betroffen. Betroffene Artikel seien in den belieferten Märkten aus dem Verkauf genommen worden. Penny bietet den Kunden an, die Schokolade zurückzunehmen und zu erstatten.

PM des Discounters

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Frau wird fast von Ast aufgespießt - andere Autofahrer reagieren unfassbar
Linda E. ist geschockt, als ein Ast die Windschutzscheibe ihres Autos durchschlägt. Schockierend findet sie die Reaktionen der anderen Autofahrer.
Frau wird fast von Ast aufgespießt - andere Autofahrer reagieren unfassbar
9000 Urlauber in Zermatt eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr". Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen zwiespältigen Beigeschmack. Zum zweiten Mal binnen zwei Wochen ist der Ort wegen …
9000 Urlauber in Zermatt eingeschneit

Kommentare