+
So groß wie ein Taubenei: Eine Mitarbeiterin des Auktionshauses Sotheby's zeigt den Diamanten.

Auktion in New York

"Perfekter" Riesendiamant soll 25 Millionen bringen

New York - Wer den wohl kauft? Ein Riesendiamant mit perfektem Aussehen soll in New York 25 Millionen Dollar (22 Millionen Euro) bringen.

Der Stein, 31 Millimeter hoch und 23 Millimeter breit, sei „wie kein jemals zuvor angebotener Diamant“, hieß es vom Auktionshaus Sotheby's.

Der Stein sei 100,20 Karat schwer und von der höchsten Farbe D, also nahezu farblos („hochfeines Weiß plus“). In der Klarheit wird er mit der zweithöchsten Stufe „Internally Flawless“ beschrieben. Für das menschliche Auge sei das ein perfekter Diamant von der Größe eines Taubeneis, hieß es.

Der Diamant gilt als für das menschliche Auge perfekt.

Laut Sotheby's wurden bereits fünf Diamanten in ähnlicher Größe angeboten, allerdings sei dieser der größte jemals als „perfekt“ einzustufende Stein im begehrten Smaragdschliff.

Der Diamant aus Südafrika war den Angaben zufolge roh doppelt so groß, wurde dann aber langwierig zur jetzigen Größe geschliffen. Gary Schuler von Sotheby's sagte: „Die Farbe ist weißer als weiß, er ist ohne jegliche Einschlüsse und seine Klarheit ist nur mit einem Pool voller Eiswasser zu vergleichen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdacht auf Salmonellen! Rossmann ruft Babynahrung zurück
Wegen Salmonellengefahr hat die Drogeriekette Rossmann Milchnahrungsprodukte seiner Marke „Babydream“ zurückgerufen. Welche Produkte betroffen sind:
Verdacht auf Salmonellen! Rossmann ruft Babynahrung zurück
"Astro-Alex" Gerst übt für zweiten ISS-Flug
Deutschlands nächster Mann im All arbeitet hart, um sich auf seine zweite ISS-Mission vorzubereiten. Als erster Deutscher darf Alexander Gerst die Raumstation sogar …
"Astro-Alex" Gerst übt für zweiten ISS-Flug
Polizisten erschießen mit Messern bewaffneten Familienvater
Nach einem Streit mit ihrem Mann alarmiert eine 40-Jährige in Darmstadt die Polizei. Der Mann kommt den Beamten mit Messern entgegen. Danach fallen tödliche Schüsse.
Polizisten erschießen mit Messern bewaffneten Familienvater
Drohnen: Mit zunehmender Verbreitung wächst Markt für Abwehr
Nürnberg (dpa) - Der Drohnen-Boom beflügelt auch die Nachfrage nach Schutzmaßnahmen gegen potenziell gefährliche Flugobjekte.
Drohnen: Mit zunehmender Verbreitung wächst Markt für Abwehr

Kommentare