Personenzug nach Kollision entgleist

Den Haag - Im Osten der Niederlande ist am Dienstag ein internationaler Personenzug mit einem Güterzug zusammengestoßen und entgleist.

Wie eine Sprecher der Deutschen Bahn mitteilte, ist ein Teil des Personenzugs bei der Kollision kurz nach 12.00 Uhr nach sogenannter Flankenfahrt zwischen Zevenaar und Emmerich entgleist. Die Züge seien also nicht frontal zusammengestoßen, sondern seitlich aufeinandergeprallt.

Der ICE, der von Amsterdam nach Frankfurt unterwegs war, sei aber nicht umgekippt. Die Strecke wurde nach Angaben der Bahn gesperrt, die 146 Fahrgäste evakuiert. Verletzte habe es nach erstem Erkenntnisstand keine gegeben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Karlsruhe - Nach einem Streit mit ihrem Lebensgefährten flüchtete eine Mutter mit ihrer siebenjährigen Tochter zu einer Bekannten - doch der Mann folgte den beiden. …
Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ein Freund, ein guter Freund: Bei Fledermäusen der Art Desmodus rotundus bekommen besonders jene Individuen Unterstützung, die ihr Netzwerk pflegen.
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote

Kommentare