+
Das Feuer in der Großbäckerei in Pfalzgrafenweiler (Baden-Württemberg) ist noch immer nicht gelöscht.

Feuer noch nicht gelöscht

Seit Samstag: Brand bei Tortenhersteller hält an

Pfalzgrafenweiler - Mehrere Tage nach dem Ausbruch eines Feuers bei einem Tortenhersteller in Baden-Württemberg ist der Brand am Donnerstag noch immer nicht vollständig gelöscht gewesen.

Im Rohwarenlager der Firma, das sich rund 30 Meter im Inneren des Gebäudes in Pfalzgrafenweiler befindet, brannten noch immer Backzutaten wie Margarine, wie es von der Feuerwehr hieß. Die Brandursache blieb zunächst weiter unklar. Der Schaden liegt weit im zweistelligen Millionenbereich.

Das seit Samstagabend lodernde Feuer zerstörte fast die gesamte Produktion - rund 20 000 Quadratmeter. Die Pfalzgraf Konditorei GmbH, einer der führenden Herstellern von Tiefkühl-Backwaren in Europa, kann bis auf weiteres keine Kuchen und Torten herstellen.

Der Sachschaden liegt vermutlich im zweistelligen Millionenbereich.

Der Feuerwehrkommandant Hartmut Kalmbach vertrat der Ansicht, dass man die Flammen nur mit einem Teilabriss unter Kontrolle bringen könne. Es sei zu gefährlich, Einsatzkräfte in die Nähe der Glutnester zu schicken. Man müsse mit Baggern zu dem Brand vorrücken und die brennenden Öle mit Schaum ersticken. Wasser könne hier gar nichts ausrichten - schon gar nicht aus 30 Meter Entfernung, sagte er.

Nach Polizeiangaben kommt ein Teilabriss der Konditorei erst einmal nicht infrage. Man müsse bis zum Ende der Brandermittlungen warten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus

Kommentare