+
Beinahe 800.000 Menschen haben das Video vom "Houdini-Pferd" Mariska schon gesehen.

Houdini-Tier

YouTube-Hit: Das ist Mariska, das Zauberpferd

Detroit - Sie ist der neue YouTube-Hit und eine positive Abwechslung zu den Negativ-Pferde-Schlagzeilen: Ihr Spitzname ist „Houdini Pferd“ und es scheint fast so, als könne die Stute Mariska aus Michigan (USA) zaubern.

Ihre Besitzerin Sandy Bonem hat Mariska dabei gefilmt, wie sie mit ihrem Maul im Stall die Riegel aller Boxen zurückschiebt und die Pferde rauslässt. Das macht die Zauberstute andauernd, „sie ist eben nicht gerne eingesperrt“, sagt Bonem. Nur eine Stalltür lässt die neunjährige Stute immer verschlossen: die ihrer Mutter.

Das Video, das Bonem bei You Tube im Internet veröffentlichte, wurde schon rund 800.000 Mal aufgerufen. In ihm sieht man auch, wie Mariska zuletzt den Deckel der Vorratsbox für Leckerlis öffnet.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Ein Privatflugzeug ist bei einer Notlandung auf dem Istanbuler Atatürk-Flughafen von der Piste abgekommen und in Brand geraten.
Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Zwei Tage nach dem verheerenden Erdbeben mit mindestens 233 Toten wird in Mexiko weiter fieberhaft nach Überlebenden gesucht. Die Zahl der Opfer steigt stündlich.
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Sich anstrengen und bemühen, nicht so schnell aufgeben - das gilt in unserer und vielen anderen Gesellschaften als erstrebenswert. Schon kleine Kinder können …
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko
Der Präsident dankt der Bevölkerung: "Tapfer und mit Solidarität" hätten die Mexikaner auf das Erdbeben reagiert. Die Suche nach Überlebenden in den Trümmern ist ein …
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko

Kommentare