Pferdefleisch-Skandal: Weitere Länder betroffen

Paris - Der europäische Pferdefleisch-Skandal weitet sich immer weiter aus: Weitere europäische Länder sind anscheinend betroffen.

Nachdem bereits Pferdefleisch in Lasagne-Gerichten und Burgern in Großbritannien, Irland, Schweden und Frankreich entdeckt worden war, erklärte die französische Behörde für Lebensmittelsicherheit am Wochenende, Firmen aus Rumänien, Zypern und den Niederlanden seien ebenfalls „Teil der Lieferkette“, an deren Ende Pferdefleisch fälschlicherweise als Rindfleisch ausgezeichnet worden sei.

Die französische Regierung erklärte, eine französische Firma habe gefrorenes Fleisch von einem Händler aus Zypern gekauft, der es von einer niederländischen Firma erworben habe. Die wiederum habe das Fleisch von einem rumänischen Lieferanten erhalten. Die Behörden in Rumänien ermitteln ebenfalls.

In den vergangenen Wochen waren Lasagne-Produkte und Burger in Großbritannien, Irland, Schweden und Frankreich aus den Regalen genommen worden. Einige aus britischen Geschäften zurückgerufen Lasagne-Produkte, die mit Rind hätten zubereitet werden sollen, enthielten zu mindestens 60 Prozent Pferdefleisch. Gesundheitsgefahren sollen nach Behördenabgaben nicht bestanden haben.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaotische Lage durch „Friederike“ - Orkan bläst Schuldach auf den Hof
Bisher drei Tote, der Fernverkehr der Bahn bundesweit eingestellt. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Chaotische Lage durch „Friederike“ - Orkan bläst Schuldach auf den Hof
Schon so groß wie Paris: Ölteppiche breiten sich rasant aus - Umweltkatastrophe kaum zu verhindern
Nach dem Tankerunglück vor der Ostküste Chinas haben sich vier Ölteppiche auf dem Meer ausgebreitet. Insgesamt seien die Ölteppiche etwa 101 Quadratkilometer groß.
Schon so groß wie Paris: Ölteppiche breiten sich rasant aus - Umweltkatastrophe kaum zu verhindern
Ja-Wort über den Wolken: Papst traut Paar auf Flug in Chile
Zum ersten Mal vermählt das katholische Kirchenoberhaupt ein Ehepaar in einem Flugzeug. Die beiden Flugbegleiter sind schon seit Jahren standesamtlich verheiratet. Ihre …
Ja-Wort über den Wolken: Papst traut Paar auf Flug in Chile
Früheste Spuren der Sauerstoffproduktion entdeckt
Tübingen (dpa) - Auf der Erde hat sich offenbar früher als bisher vermutet Sauerstoff gebildet. Schon vor fast drei Milliarden Jahren sollen Bakterien ihn im Wasser …
Früheste Spuren der Sauerstoffproduktion entdeckt

Kommentare