Besucher gehen durch den Freizeitpark Phantasialand.
+
Noch ist unklar, ab wann Besucher wieder ins Phantasialand in Brühl können. (Archivbild)

Fehlende Öffnungsperspektive

Phantasialand bleibt „bis auf Weiteres geschlossen“ – Warten auf ein „Go“ von Politik

Das Phantasialand in Brühl hoffte Ende März trotz Corona-Pandemie öffnen zu können. Nun bleibt es „bis auf Weiteres geschlossen.“ Es fehlt eine Entscheidung der Politik.

Brühl – Der Freizeitpark Phantasialand* in Brühl* bleibt vorerst „bis auf Weiteres geschlossen“. Das geht aus einer Mitteilung auf der Webseite hervor. Grund ist eine nach wie vor fehlende Öffnungsperspektive in der Corona-Pandemie für Freizeiteinrichtungen.

„Wir haben keinen konkreten Termin im Auge für unsere Öffnung – diese ist von den weiteren politischen Entscheidungen abhängig“, heißt es dazu von Phantasialand-Sprecherin Christina Herrmann auf 24RHEIN*-Nachfrage. Wie sich das Phantasialand in Brühl zunächst auf eine mögliche Öffnung vorbereitet hatte und welche Entscheidungen nun ausstehen*, berichtet 24RHEIN*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare