Soziales Pflichtjahr für Rentner gefordert

Hamburg - Diese Idee birgt Konfliktpotenzial: Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht plädiert dafür, Rentner zu einem sozialen Jahr zu verpflichten. Wie er seine Anregung begründet:

Die Generation, die jetzt in Rente gehe, die eine beispiellose Wirtschaftsprogression erlebt habe und vom Krieg verschont worden sei, müsse in die Pflicht genommen werden. Das sagte er dem Magazin “Stern“. Fitte Rentner könnten junge Menschen coachen oder als Nachhilfelehrer in Schulen arbeiten.

Zudem forderte Precht eine neue Lektüre an den Schulen. Schüler lernten oft Dinge, die sie im Leben mit absoluter Sicherheit niemals bräuchten. Zum unbrauchbaren Schulwissen zählt der promovierte Germanist auch Goethes “Werther“. Was Feridun Zaimoglu über Liebe schreibe, sei “viel schöner und wahrhaftiger als der junge Goethe“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Kopenhagen (dpa) – In den Gewässern vor der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen auf Twitter …
Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Für seinen nächsten Strafprozess holt sich Bill Cosby einen Anwalt der bereits Popstar Michael Jackson vertreten hat. Im ersten Prozess gelangten die Geschworenen zu …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Mehrere Tage war es still um die Sängerin Taylor Swift in den sozialen Medien. Nun meldete sich die Blondine zurück: Mit einem seltsamen Video.
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Er wollte eine Kutsche, die voller Kinder waren, überholen. Doch dann kam ihm ein anderes Auto entgegen. Mit voller Wucht prallte der 22-Jährige gegen den Pferdezug. 
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot

Kommentare