Schwerer Unfall im US-Staat Michigan

Pickup-Truck rast in Radfahrer-Gruppe - Fünf Tote

Kalamazoo - Bei einem schweren Unfall in den USA sind mindestens fünf Menschen gestorben. Ein Kleinlaster hatte eine Gruppe Radfahrer erfasst.

Im US-Bundesstaat Michigan hat ein Pickup-Truck eine Gruppe von Radfahrern erfasst und mindestens fünf von ihnen getötet. Nach Angaben lokaler Medien war die insgesamt neunköpfige Gruppe, darunter auch Kinder, in der Stadt Kalamazoo am Rand einer Straße unterwegs, als der blaue Kleinlaster sie anfuhr. Von den vier Verletzten sei einer in kritischem Zustand.

Unter den Toten seien keine Kinder, berichteten lokale Medien. Der Unfall geschah laut Sheriff Paul Matyas am frühen Dienstagabend (Ortszeit).

Berichten zufolge sei der Fahrer, der zuvor schon durch eigenartige Fahrweise aufgefallen sei, zunächst zu Fuß geflohen. Der 50-Jährige sei aber kurz danach festgenommen worden, sagte Staatsanwalt Jeff Getting vor Medien.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare